1. wa.de
  2. NRW

Supermond 2022: So schön strahlte der große Vollmond über NRW

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Der bisher größte Vollmond des Jahres erstrahlte in der Nacht zu Mittwoch, 15. Juni, über NRW. Er war der Erde besonders nah. Die schönsten Bilder.

Hamm - „Nur“ rund 357.400 Kilometer war der Vollmond in der Nacht zum 15. Juni 2022 von der Erde entfernt. Das ist natürlich noch immer eine wahnsinnig große Entfernung, der sogenannte Supermond war uns damit aber fast 30.000 Kilometer näher als andere Vollmonde im Durchschnitt. Diese besondere Nähe sorgte dafür, dass er uns größer als sonst erschien.

Datum des SupermondsEntfernung zur Erde
14. Juni 2022, 13.52 Uhr (MESZ)357.658 Kilometer
13. Juli 2022, 20.37 Uhr (MESZ)357.418 Kilometer

Je nach Region werden die Menschen den Unterschied vielleicht gar nicht so deutlich wahrgenommen haben. Vor allem in Baden-Württemberg, Bayern und Schleswig-Holstein sei er nicht klar und deutlich zu sehen gewesen, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am frühen Mittwochmorgen. In Nordrhein-Westfalen hingegen war der Supermond teilweise sehr gut zu sehen.

Supermond 2022: So schön strahlte der große Vollmond über NRW

Ob die besondere Größe nun mit dem bloßen Auge sichtbar war oder nicht: Zumindest die Helligkeit des Supermonds sollte den meisten aufgefallen sein. Der Vollmond war deutlich heller als andere Vollmonde und erleuchtete den Nachthimmel.

Supermond am 14. Juni 2022 in Warstein
Der Supermond am 14. Juni 2022 in Warstein. © Daniel Schröder

Für Hobby-Astronomen war der Supermond ein Hingucker - und ein tolles Fotomotiv. Hier die schönsten Bilder vom bisher größten Vollmond im Jahr 2022 über NRW:

Übrigens: Wer den Supermond im Juni 2022 verpasst hat, kann einfach auf den nächsten Monat warten. Im Juli 2022 wird der nächste Vollmond erwartet, der sich nah an der Erde befindet.

Auch interessant

Kommentare