1. wa.de
  2. NRW

Stromausfall in Hagen: Kurzschluss in Umspannwerk legt Stadt großflächig lahm

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Stromausfall in Hagen: Kurzschluss in Umspannwerk legt Stadt großflächig lahm
Die Feuerwehr war in einem Umspannwerk in Hagen im Einsatz. Durch einen Kurzschluss gibt es einen großflächigen Stromausfall. © Alex Talash

Hagen saß im Dunkeln - zumindest ein großer Teil der Stadt. Durch einen Kurzschluss an einem Umspannwerk kam es am Montag zu einem Stromausfall. Die Störung ist mittlerweile behoben.

[Update] Hagen (NRW) - Am Montagnachmittag kam es wohl zu einem Kurzschluss im Umspannwerk in Hagen-Haßley. Der Strom in der Stadt fiel großflächig aus - und mit ihm Mobilfunk, Ampelanlagen und Wasserpumpen.

StadtHagen
Fläche160,45 km²
Einwohner188.687

Zunächst berichtete die Polizei von einem Brand. Das Energieversorgungsunternehmen Enervie sagte Radio Hagen hingegen, es habe sich um einen Kurzschluss mit starker Rauchentwicklung gehandelt. Die Feuerwehr war vor Ort im Einsatz.

Stromausfall in Hagen: Kurzschluss an Umspannwerk legt Stadt großflächig lahm

Wie Radio Hagen weiter berichtet, waren laut Enervie 50 bis 60 Ortsnetzstationen und damit mindestens 1000 Haushalte betroffen, darunter unter anderem der Bereich ums Landgericht, Loxbaum, Emst und Eppenhausen. Der Radiosender selbst war betroffen und kann nicht über UKW empfangen werden.

Wie der WDR berichtet, konnte die Störung am Abend behoben werden. Polizei und Feuerwehr hatten zwischenzeitlich dazu auf, nicht die Notrufnummern wegen des Stromausfalls anzurufen.

Auch interessant

Kommentare