Streit beim Parken: Autofahrer rammt Senioren und flüchtet

+

Duisburg - Ein Unbekannter hat am Mittwochabend in Duisburg einen Senioren angefahren und ist anschließend geflüchtet.

Zuvor habe es einen Streit zwischen den beiden Männern gegeben, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 70-Jährige hatte sein Auto auf einem Behindertenparkplatz abgestellt. Direkt daneben habe ein anderer Autofahrer geparkt und den Senioren lautstark beschimpft. 

Nach Angaben der Polizei schlug der Unbekannte dem 70-Jährigen mit der Faust ins Gesicht und drückte ihn gegen sein Auto. Anschließend sei der Täter wieder in sein Auto gestiegen und habe den Senioren beim Rückwärtsfahren touchiert. Der 70-Jährige wurde leicht verletzt. 

Worüber die beiden stritten, ist unklar. - dpa 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare