Verengte bzw. weniger Fahrstreifen und kurzzeitige Vollsperrungen

Straßen.NRW baut nächste Woche auf A45 und A1: Was Sie wissen müssen!

+

Schalksmühle/Gevelsberg - Der Landesbetrieb Straßenbau NRW (Straßen.NRW) hat am Freitagmittag sowohl für die A45 als auch für die A1 Baumaßnahmen und damit verbundene Engpässe in der kommenden Woche angekündigt. Was Verkehrsteilnehmer wissen müssen, die die beiden stark befahrenen Autobahnen auch in den Abend- und/oder Nachtstunden nutzen, fassen wir hier zusammen.

Baumaßnahmen auf der Sauerlandlinie A45

Auf der A45 von Gießen in Fahrtrichtung Dortmund wird in der Nacht von Montag auf Dienstag (25. auf 26. Februar) von 19 bis 6 Uhr im Bereich der Talbrücke Sterbecke eine neue Baustellenverkehrsführung mit zwei verengten Fahrspuren eingerichtet. 

Die besagte Talbrücke befindet sich unmittelbar nördlich der Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord vor dem Parkplatz Rehweg und gehört zum Gemeindegebiet von Schalksmühle.

Hier informiert Straßen.NRW über die Arbeiten auf der A45

Im Anschluss an die Einrichtung der besagten neuen Verkehrsführung lässt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen im dortigen Bereich bis zum 8. März den Baugrund erkunden

"Die Untersuchungen sind für die abschließende Ausführungs- und Bauwerksplanung sowie Ausschreibung des Ersatzneubaus der Talbrücke Sterbecke notwendig. Mit dem Ersatzneubau soll im nächsten Jahr begonnen werden", so der Landesbetrieb am Freitag.

Baumaßnahmen auf der A1

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (26. auf 27. Februar) und von Mittwoch auf Donnerstag (27. auf 28. Februar) wird dann die Straßen.NRW-Verkehrszentrale auf der A1 von Dortmund in Fahrtrichtung Köln zwischen der Anschlussstelle Gevelsberg und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord Verkehrszeichenbrücken inklusive der Beschilderung für die dynamische Wechselwegweisung mit integrierter Stauanzeige (dWiSta) aufstellen.

"Die dafür notwendige Baustellenverkehrsführung wird jeweils Dienstagabendund Mittwochabend in Fahrtrichtung Köln ab 21 Uhr aufgebaut. Im Zuge dessen kommt es in diesen Nächten zu folgenden verkehrlichen Einschränkungen: 

Ab 21 Uhr stehen dem Verkehr nur zwei von drei Fahrstreifen zur Verfügung. Zum Einschwenken der Brückenriegel wird der Verkehr in diesen Nächten gegen 1 Uhr kurzzeitig mit Unterstützung der Polizei angehalten (die Dauer beträgt jeweils ca. 15 Minuten). Ab 5 Uhr stehen wieder alle Fahrstreifen zur Verfügung", so Straßen.NRW zu den konkreten Planungen.

Lesen Sie auch:

Aquaplaning-Gefahr auf 70 Kilometern Länge: So wird die A45 "entschärft"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare