Stopp bei Erstimpfungen möglich

Impf-Desaster in NRW droht: Hausärzte stehen jetzt vor Biontech-Problem

Ärztin zapft Corona-Impfstoff ab
+
Hausärzte schlagen Alarm: Der Corona-Impfstoff Biontech wird nur noch begrenzt geliefert (Symbolbild).

Die Impfung gegen das Coronavirus ist Thema Nummer 1. Jetzt kommt Frust bei den Hausarzt-Praxen auf: Die Biontech-Lieferung wird gedeckelt. Das birgt viele Probleme.

NRW – Seit dem 6. April dürfen auch Hausärzte in NRW* gegen das Coronavirus* impfen und tragen wesentlich zu Bekämpfung der Pandemie bei. Jetzt kommt in den Praxen allerdings Frust auf, berichtet RUHR24*.

Denn in NRW soll die Lieferung des Corona-Impfstoffs Biontech an Hausärzte limitiert werden. Dadurch bahnen sich mehrere Probleme an – nicht zuletzt auch ein Stopp für Erstimpfungen. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare