Bis zu 200 Liter pro Quadratmeter

Dortmund droht Mega-Unwetter mit Starkregen: Wetterdienst warnt ungewöhnlich lange

Dunkle Wolken am Himmel
+
Der Himmel über NRW zieht sich auch in der neuen Woche zu.

Der Unwetter-Sommer geht in die nächste Runde. In Dortmund herrscht fast drei Tage lang „hohes Unwetterpotenzial“. Davor warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD).

Dortmund – Von Dienstagmorgen (13. Juli, 6 Uhr) bis Donnerstagmorgen (15. Juli, 6 Uhr) drohen Dortmund schwere Unwetter mit Starkregen*. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine entsprechende Vorabinfo veröffentlicht, berichtet RUHR24*.

Bis Donnerstagmorgen können aufsummiert örtlich begrenzte Regenmengen von bis zu 200 Litern pro Quadratmeter auftreten. Allerdings: Das Auftreten und die örtliche Eingrenzung sind noch sehr unsicher. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare