Hinweise an die Kriminalpolizei

Spielhallen-Raub: Polizei fahndet mit Fotos nach dem Täter

Die Polizei fahndet nach einem Spielhallen-Räuber.
+
Die Polizei fahndet nach einem Spielhallen-Räuber.

Bereits im Dezember hat ein Täter in einer Spielhalle in Siegen Bargeld geraubt. Jetzt veröffentlicht die Polizei Fahndungsbilder, in der Hoffnung, den Täter fassen zu können.

Siegen - Zu dem Raubdelikt kam es an einem Montagabend, 12. Dezember 2019, wie die Polizei bereits seinerzeit mitteilte. Der Täter stieß gegen 22.30 Uhr in der Spielhalle an der Koblenzer Straße in Siegen die Spielhallenaufsicht zur Seite.

Dann entwendete er einen dreistelligen Bargeldbetrag aus der Kasse und entfernte sich fußläufig in unbekannte Fluchtrichtung. 

Spielhallen-Raub in Siegen: Fahndungsmaßnahmen bisher ohne Erfolg

"Glücklicherweise wurde bei der Tat niemand verletzt", hieß es im damaligen Polizeibericht.

Der flüchtige Täter konnte allerdings trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen nicht gefasst werden. Auch anhand einer Täterbeschreibung konnte offenbar niemand der Polizei entscheidende Hinweise geben.

Fahndung mit Fotos: Ermittler veröffentlichen Bilder des Tatverdächtigen

Die Tat wurde durch eine Überwachungskamera aufgezeichnet. Aus dem vorhandenen Filmmaterial konnten die Ermittler Bilder erstellen, die jetzt für eine Öffentlichkeitsfahndung genutzt werden.

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem Täter. Der trug bei der Tat eine schwarze Jacke mit grüner Kapuze und weißer Aufschrift.

Der Täter soll zwischen 20 und 30 Jahre alt und 1,60 bis 1,75 Meter groß sein. Er trug bei der Tat eine schwarze Stoffjacke mit grüner Kapuze und weißer Aufschrift sowie eine dunkle Hose.  

Die bisherige Fahndung blieb ohne Erfolg. Jetzt greift die Polizei zu einer weiteren Maßnahme und veröffentlicht Fotos des Tatverdächtigen.

Jeder, der sachdienliche Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich an die Kriminalpolizei in Siegen zu wenden - unter Tel. 0271-70990. -eB

Nach einem bewaffneten Überfall auf eine Spielhalle im Kreis Soest verfolgten Zeugen den Täter - dann fiel ein Schuss

Bei einem Einbruch in eine Spielhalle in Bergkamen brachen Täter Automaten auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare