Alptraum wird Realität

Frau wird nachts von Einbrechern geweckt - und schließt sich in Zimmer ein

In Selm wurde eine Frau wach, weil Einbrecher in ihrem Haus ihr Unwesen trieben. Ihre Reaktion war ungewöhnlich: Sie schloss sich in einem Zimmer ein.
+
In Selm wurde eine Frau wach, weil Einbrecher in ihrem Haus ihr Unwesen trieben. Ihre Reaktion war ungewöhnlich: Sie schloss sich in einem Zimmer ein. (Symbolbild)

Großer Schock in der Nacht: Eine Frau wurde wach, weil Einbrecher in ihrem Haus ihr Unwesen trieben. Ihre Reaktion war ungewöhnlich: Sie schloss sich in einem Zimmer ein.

Selm - Für eine Frau aus Selm im Kreis Unna (NRW) wurde in der Nacht zu Dienstag ein Alptraum zur Realität: Einbrecher stiegen in ihr Einfamilienhaus ein - während sie darin schlief.

StadtSelm
KreisUnna
BundeslandNordrhein-Westfalen

Selm/NRW: Frau wird von Einbrechern geweckt - und schließt sich in Zimmer ein

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, seien am Dienstag gegen 4 Uhr mindestens zwei unbekannte Täter durch ein Kellerfenster in das Haus im Selmer Ortsteil Bork eingebrochen. Eine Bewohnerin sei durch die Geräusche, die die Einbrecher dabei verursachten, wach geworden.

Als die dann den Flur betreten habe, habe sie den Schein von Taschenlampen im Haus gesehen. Daraufhin habe die Frau das Licht angemacht und eine dunkle Gestalt entdeckt. Laut Polizei schloss sie sich schließlich in einem Zimmer ein, von wo aus ein Angehöriger die Polizei gerufen habe.

Einsatzkräfte durchsuchten das Haus in Selm nach ihrem Eintreffen direkt, doch die Einbrecher waren zu diesem Zeitpunkt bereits geflüchtet. Auch bei einer Fahndung im Umfeld des Einfamilienhauses fand die Polizei die Täter, die nach bisherigen Erkenntnissen ein Portemonnaie erbeuteten, nicht.

Selm/NRW: Einbrecher wecken Frau in ihrem Haus - so werden sie beschrieben

Einen der Einbrecher beschrieb die Frau folgendermaßen: Er sei etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank gewesen und habe dunkle Kleidung getragen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die möglicherweise etwas rund um den Einbruch in Selm-Bork beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizeiwache in Werne unter der Telefonnummer 02389/921-3420 entgegen.

In Hagen haben zuletzt Einbrecher einen Mann in seiner Wohnung überrascht. Sie verletzten ihn mit einem Schlagring im Gesicht und raubten ihn aus. Wenige Wochen zuvor saßen zwei junge Frauen in Hagen zusammen in einer Wohnung, als sie plötzlich einen fremden Mann bemerkten. Die beiden Frauen nahmen selbst die Verfolgung auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare