1. wa.de
  2. NRW

Bus erfasst beim Abbiegen Frau mit Kinderwagen - Fahrer fährt einfach weiter

Erstellt:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Eine Frau geht mit einem Kinderwagen im Wald bei tiefstehender Sonne im Herbst spazieren.
In Schwerte (NRW) wurde eine Frau mit Kinderwagen von einem Bus erfasst. (Symbolbild) © Fabian Strauch/dpa

Eine Frau, die mit einem Kinderwagen spazieren war, wurde im Kreis Unna von einem abbiegenden Bus erfasst. Der Fahrer fuhr aber einfach weiter.

Schwerte (NRW) - Ein Spaziergang mit Kinderwagen endete für eine Frau in Schwerte im Kreis Unna (NRW) am Freitag schmerzhaft. Beim Abbiegen touchierte ein Bus die Frau. Der Fahrer fuhr einfach weiter.

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Freitag gegen 17.15 Uhr an der Kreuzung Buschkampweg / Unnaer Straße in Schwerte. Dort war zu diesem Zeitpunkt eine Frau mit einem Kinderwagen unterwegs.

Schwerte/NRW: Bus erfasst Frau mit Kinderwagen - Fahrer fährt weiter

Sie wollte an einer Ampel die Unnaer Straße überqueren und bemerkte dabei einen Bus der Linie R50, der in den Buschkampweg einbiegen wollte. Dabei schnitt der Bus laut Aussage der Frau die Kurve und fuhr mit einem Hinterrad über den Bürgersteig.

Als sie versuchte, ihr Kind aus dem Gefahrenbereich zu retten, habe der Bus sie leicht touchiert, wodurch die Frau leicht verletzt worden sei. Der Fahrer setzte laut Polizei seine Fahrt in Richtung Lichtendorf fort.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht in Schwerte machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02304/921 3320 an die Polizeiwache in Schwerte zu wenden.

In Lünen im Kreis Unna haben zwei Täter einen Juwelier überfallen. Auf der Flucht vor der Polizei sprang einer der Männer in die sieben Grad kalte Lippe.

Auch interessant

Kommentare