1. wa.de
  2. NRW

Unbekannte zünden Blitzer-Anhänger an - Ärger über Foto?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Großert

Kommentare

In Schwerte (NRW) haben Unbekannte einen Blitzer-Anhänger in Brand gesetzt.
In Schwerte (NRW) haben Unbekannte einen Blitzer-Anhänger in Brand gesetzt. © Axel Ruch/VN24.nrw

Ein moderner Blitzer-Anhänger stand in Schwerte (NRW) in Flammen. Unbekannte hatten das Gerät offenbar angezündet. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Schwerte (NRW) - Kurz nicht auf den Tacho geschaut und plötzlich leuchtet ein rotes Licht am Straßenrand auf: Über einen Blitzer haben sich unzählige Autofahrer schon einmal geärgert. In Schwerte im Kreis Unna (NRW) haben unbekannte Täter nun zu drastischeren Mitteln gegriffen: Sie haben einen modernen Blitzer-Anhänger in Brand gesetzt.

StadtSchwerte
Fläche56,2 km²
Postleitzahl58239

Schwerte/NRW: Unbekannte zünden Blitzer-Anhänger an - Feuerwehr im Einsatz

Der sogenannte „Enforcement Trailer“, den der Kreis Unna für ein Jahr angemietet hat, stand am Sonntagabend auf der „Rote-Haus-Straße“ in Schwerte. Ein Zeuge bemerkte nach Polizeiangaben gegen 22.35 Uhr, dass der Blitzer-Anhänger in Flammen stand. Zu diesem Zeitpunkt hätten zudem „zwei verdächtige Pkw“ vor der Anlage geparkt.

Während der Zeuge die Feuerwehr alarmierte, beobachtete er einen Mann, der dunkel gekleidet war und die Kopfseite rasiert hatte. Die beiden Autos seien kurz darauf in Richtung Iserlohn davongefahren.

Schwerte/NRW: Unbekannte zünden Blitzer-Anhänger an - Ärger über Foto?

Die Polizei leitete direkt eine Fahndung nach den Verdächtigen ein, die aber keinen Erfolg brachte. Die Feuerwehr löschte den brennenden Blitzer-Anhänger unterdessen. Dazu mussten die Einsatzkräfte den massiven Metallkasten, mit dem das eigentliche Radar-Messgerät umhüllt ist, aufbrechen.

Die Kriminalpolizei hat nach dem Vorfall in Schwerte die Ermittlungen aufgenommen. Ob die Täter die Anlage aus Ärger über ein Blitzer-Foto anzündeten, ist noch unklar. Der Anhänger wurde sichergestellt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02304/921-3320 bei der Polizeiwache in Schwerte zu melden.

Der Enforcement Trailer hatte vor dem Brand bereits unzählige Tempo-Sünder im Kreis Unna erwischt. Die Bilanz der Kreisverwaltung für die ersten Wochen fiel entsprechend positiv aus. Der Kreis muss übrigens nicht lange auf den Enforcement Trailer verzichten: Der Hersteller verspricht den Mietern, innerhalb von fünf Tagen ein neues Gerät zur Verfügung zu stellen. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare