Am Fußgängerüberweg

Von Linienbus überfahren: 18-jährige Fußgängerin stirbt bei Unfall

18-Jährige in Herford von Bus überfahren - tot
+
Die junge Frau überquerte bei Grün einen Fußgängerüberweg, der Linienbus hatte ebenfalls grün und übersah die Frau beim Abbiegen.

Schrecklicher Unfall in Herford: Eine 18-Jährige ist von einem Linienbus überfahren worden. Sie konnte nur noch tot geborgen werden.

Herford - Eine 18-Jährige ist am Donnerstagmorgen in der Herforder Innenstadt von einem abbiegenden Linienbus überfahren worden. Laut Polizei ist die junge Frau gegen 7.40 Uhr bei Grün über einen Fußgängerüberweg gegangen.

Die junge Frau sei gegen 7.40 Uhr bei Grün über einen Fußgängerüberweg gegangen. Der Busfahrer, der ebenfalls Grün hatte, habe sie offensichtlich beim Abbiegen übersehen, sagte eine Polizeisprecherin. Zum Zeitpunkt des Unfalls war es noch recht dunkel.

Von Linienbus überfahren: 18-jährige Fußgängerin stirbt bei Unfall

Die Frau wurde unter dem Bus eingeklemmt. Sie konnte nur noch tot geborgen werden, wie Polizei und Feuerwehr berichteten. Der Busfahrer und ein Fahrgast erlitten einen Schock und mussten vom Notarzt behandelt werden.

Anzeichen für Alkoholkonsum des Fahrers gebe es nicht, sagte die Sprecherin. Der Unfall werde gründlich untersucht. Unter anderem würden Zeugen und auch der Busfahrer selbst befragt, sobald der Mann wieder vernehmungsfähig sei. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare