Noch kein Ski im Sauerland - Hoffnung auf Saisonstart zum 2. Advent

+
Die Schneekanonen im Sauerland laufen bereits.

Winterberg - Der erste Schnee liegt, aber die Skilifte stehen noch still: Das Sauerland bereitet sich auf die Skisaison und den ersten Ansturm der Wintersportler vor.

Dabei hoffen die Verantwortlichen auf das nächste Wochenende: "Wir fassen vorsichtig den Saisonstart zum 2. Advent ins Auge", sagte Susanne Schulten, Sprecherin der Wintersport-Arena, am Samstag. Notwendig seien dafür aber noch etwas tiefere Temperaturen.

Bereits seit drei Tagen laufen die Schneekanonen auf Hochtouren. "Wir produzieren Schneereserven für die Weihnachtsferien", hieß es.

Zwei Skigebiete, Willingen und Medebach-Küstelberg, melden bereits 10 bis 15 Zentimeter Schnee, doch in den meisten anderen liegt noch nichts. Eine Ausnahme wurde aus Girkhausen berichtet, wo ein Skiverein - ausschließlich für seine Mitglieder - 2,7 Kilometer Loipe zum Langlauf präpariert hatte. - dpa/lnw

Lesen Sie auch:

Skigebiet Wildewiese: Betreiber rüsten auf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare