1. wa.de
  2. NRW

Rheinkirmes Düsseldorf ohne beliebte Fähre: „Besucher werden sie schmerzlich vermissen“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Oliver Schmitz

Kommentare

In Düsseldorf wird es bei der Rheinkirmes 2022 keine Kirmesfähre geben. Der Betreiber musste die Fähre „schweren Herzens“ absagen.

Düsseldorf – Die Kirmesfähre ist für gewöhnlich ein fester Bestandteil der Rheinkirmes Düsseldorf. Der Wassertransport bringt etliche Besucher von der Altstadt zur Kirmes auf der Oberkasseler Rheinhalbinsel. Doch 2022 muss das Volksfest in Düsseldorf ohne die „bei Besuchern sehr beliebte Fähre“ auskommen, teilte der Veranstalter St. Sebastianus Düsseldorf am Mittwoch (6. Juli) mit.

Rheinkirmes Düsseldorf 2022 – ohne beliebte Kirmesfähre

Die Rheinkirmes Düsseldorf 2022 wird überraschenderweise ohne Rhein-Fähre auskommen müssen, berichtet 24RHEIN. Grund sind laut Veranstalter sowohl technische als auch Personal-Probleme. Der Fähren-Betreiber Hans Schäfer muss den Betrieb „schweren Herzens“ absagen. Der Hauptgrund ist, dass ein „benötigter Ponton nicht zu beschaffen“ sei, schreibt der Veranstalter. Dabei handelt es sich um eine schwimmende Plattform, an der die Fähre anlegen kann. Ohne diese ist es nicht möglich, dass Passagiere ein- und aussteigen können.

Rheinkirmes Düsseldorf: „Besucher werden die Fähre schmerzlich vermissen“

Das kommt wohl vor allem dadurch, dass die Vorbereitungszeit „sehr eng gewesen sei“, heißt es in einer Mitteilung. Denn die finale Entscheidung, dass die Rheinkirmes 2022 tatsächlich stattfinden kann, fiel demnach erst „relativ spät“ Ende April. Laut Schäfer hat das auch zu Schwierigkeiten bei der Personalplanung geführt. Auch die Rheinkirmes selbst hat Probleme mit Personalmangel. „Es gibt niemanden, der die Absage mehr bedauert als ich“, sagt der Betreiber. Nun möchte man durch frühzeitige Weichenstellungen den Fähreinsatz für die Rheinkirmes 2023 garantieren können.

„Viele Besucher werden die Fähre schmerzlich vermissen, sie gehört zur Kirmes und trägt zur Einzigartigkeit unserer Kirmes in schönster Rheinlage bei“, sagt Rheinkirmes-Architekt und Organisator Thomas König. Der Wegfall der Fähre in diesem Jahr sei bedauerlich, weil diese für viele Gäste „die attraktivste Form der Anfahrt darstellt.“ 

Rheinkirmes Düsseldorf 2022: Wichtigste Infos im Überblick

(os)

Auch interessant

Kommentare