1. wa.de
  2. NRW

Autos kollidieren auf Kreuzung frontal - beide Fahrerinnen verletzt

Erstellt:

Von: Markus Klümper

Kommentare

Bei einem Unfall in Reichshof (NRW) wurden zwei Autofahrerinnen verletzt.
Bei einem Unfall in Reichshof (NRW) wurden zwei Autofahrerinnen verletzt. © Michael Kupper

Schwerer Unfall in NRW: Auf einer Kreuzung kollidierten zwei Autos frontal. Beide Fahrerinnen wurden dabei verletzt.

Reichshof (NRW) - Auf der Kreuzung zweier Landstraßen in Reichshof-Erdingen im Oberbergischen Kreis (NRW) ist am Dienstagmorgen eine 21-jährige Frau schwer verletzt worden.

GemeindeReichshof
Fläche114,7 km²
BundeslandNordrhein-Westfalen

Reichshof/NRW: Autos kollidieren auf Kreuzung frontal - beide Fahrerinnen verletzt

Um 7.45 Uhr war die aus Morsbach stammende Autofahrerin auf der L324 unterwegs und wollte an der Kreuzung nach links auf die Landstraße 344 in Richtung Denklingen abbiegen. Zur Unfallursache hat die Polizei noch keine genauen Angaben gemacht.

Fest steht aber: Es kam beim Abbiegen zur frontalen Kollision mit dem Wagen einer 44-jährigen Frau aus Reichshof. Diese wurde ebenfalls verletzt, eine stationäre Behandlung war aber nicht nötig. Beide Unfallbeteiligte wurden nach der Erstversorgung durch einen Notarzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus in Waldbröl gebracht.

Reichshof/NRW: Autos nach Frontal-Kollision abgeschleppt

Die beteiligten Autos mussten beide abgeschleppt werden. Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme benötigten etwa eine Stunde, danach war die betroffene Kreuzung wieder frei. 

Bei einem schweren Unfall auf der A45 wurde am Montag ein Mann lebensgefährlich verletzt. Er saß als Beifahrer in einem Kleintransporter, der auf einen Lkw aufgefahren war. Im Rückstau passierte dann ein weiterer Unfall, bei dem eine junge Autofahrerin schwerste Verletzungen erlitt. Sie krachte mit ihrem Kleinwagen am Stau-Ende in einen Lkw.

Auch interessant

Kommentare