Kassierin bedroht

Raubüberfall auf Discounter: Maskierter gibt Schuss aus Waffe ab

Lippstadt - Bei einem Raubüberfall auf einen Lebensmittel-Discounter in Lippstadt haben zwei maskierte Männer den Inhalt einer Kasse erbeutet. Einer der beiden gab einen Schuss aus einer Waffe ab.

Zuvor hatte der Mann damit einer Kassierin gedroht und die Herausgabe des Bargelds gefordert. Das teilte die Polizei mit. Nach dem Schuss gab die Kassiererin den Inhalt der Kasse heraus.

Die beiden Männer flüchteten zu Fuß in Richtung der Innenstadt von Lippstadt. Bislang war die Fahndung der Polizei noch nicht erfolgreich. Die Ermittler hoffen deshalb nun auf Zeugen, die am Freitag gegen 21.45 Uhr etwas in der Nähe des Discounters an der Overhagener Straße beobachtet haben.

Zeugen sollen sich unter Tel. 02921/91000 melden.

Rubriklistenbild: © Arno Burgi/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare