Schuss ins Gesicht für läppische Beute

Hammer (18) ausgeraubt und angeschossen - Polizei fahndet nach Tätern!

+
Die Polizei fahndet nach den Tätern, die ihr Opfer maskiert überfielen und schwer verletzten.

Hamm - Am späten Dienstagabend wurde laut Angaben der Hammer Polizei ein 18-Jähriger ausgeraubt und angeschossen. Die Polizei fahndet nach den maskierten Tätern.

Gegen 21.30 Uhr soll ein 18-jähriger aus Hamm Opfer eines Raubes geworden sein: Der 18-jährige laut einer Mitteilung der Polizei zur Tatzeit in Heessen mit seinem Fahrrad auf der Halde zwischen dem Sachsenweg und der Straße "Am Hämmschen" unterwegs. 

"Hier traf er auf die beiden Täter, die unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe des mitgeführten Rucksackes forderten. Der 18-jährige händigte den Rucksack sofort und ohne Gegenwehr aus. Trotzdem schoss ihm einer der Täter mit der Schreckschusspistole in das Gesicht", erklärte die Polizei.

Raub und Schuss ins Gesicht: Bekannter ruft Polizei und Rettungsdienst

Die Täter flüchteten demnach zu Fuß in unbekannte Richtung. Der 18-Jährige machte sich mit seinem Fahrrad auf den Weg zum nahe gelegenen Bockelweg und suchte dort einen Bekannten auf. Dieser rief den Rettungsdienst und die Polizei. Der 18-jährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Dort wurde er stationär aufgenommen. 

Laut Angaben der Polizei erbeuteten die Täter lediglich den Rucksack des Opfers. In diesem befand sich eine Wolldecke.

Zeugen gibt es nicht, Opfer gilt als glaubwürdig

Zeugen, die den Raub im Bereich der abgelegenen Fahrradstrecke beobachtet haben, gebe es nicht, erklärte ein Sprecher der Polizei Hamm in der Nacht im Gespräch mit unserer Redaktion. Aufgrund der Verletzungen, zu denen zum aktuellen Zeitpunkt seitens der Polizei noch keine Angaben gemacht werden konnte, gelte das Opfer in den Augen der Polizei als glaubwürdig.

Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381/916-0 entgegen.

So wurden die Täter beschrieben

  • beide Personen waren dunkel gekleidet und mit schwarzen Sturmhauben maskiert

Täter 1

  • etwa 1,75 Meter groß 
  • mollig

Täter 2

  • etwa 1,65 Meter groß 
  • dünn 

Lesen Sie auch:

Mann mit Axt überfällt Kiosk am Caldenhofer Weg

Polizei verhaftet Räuber nach Überfall auf 87-Jährigen

53-Jähriger bei Überfall auf Oswaldstraße beraubt

Fahndung erfolgreich: Polizei fasst Hammer Tankstellenräuber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare