1. wa.de
  2. NRW

Einkaufswagen rollt auf Straße: Motorradfahrer (17) kann nicht mehr ausweichen

Erstellt:

Kommentare

Krankenhaus
Der junge Mann musste nach dem Unfall ins Krankenhaus. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Von einem Netto-Parkplatz ist ein Einkaufswagen auf eine Straße in NRW gerollt - mit schmerzhaften Folgen für einen 17-jährigen Motorradfahrer

Radevormwald -  Weil ein 17-jähriger Motorradfahrer das Hindernis nicht kommen sah, und nicht mehr ausweichen konnte, landete er am Ende in einem Krankenhaus. Ein herrenloser Einkaufswagen istam Mittwoch gegen 18.30 Uhr von einem Netto-Parkplatz in Radevormwald (NRW) auf die Straße gerollt. Direkt in die Fahrbahn des jungen Mannes.

Einkaufswagen rollt auf Straße: Motorradfahrer (17) kann nicht mehr ausweichen

Der Jugendliche aus Radevormwald stürzte mit seinem Leichtkraftrad über den herrenlosen Wagen. „Zum Glück zog sich der Jugendliche nur leichte Verletzungen zu, sodass er nach einer Untersuchung im Krankenhaus wieder nach Hause entlassen werden konnte“, heißt es in einem Bericht der Polizei.

Einkaufswagen rollt auf Straße: Motorradfahrer (17) kann nicht mehr ausweichen

Wer den Einkaufswagen ungesichert auf dem Parkplatz zurückgelassen hatte, konnten die Beamten bislang nicht ermitteln. Jetzt hofft das Verkehrskommissariat Wipperfürth auf Hinweise unter der Rufnummer 02261/81990.

Die A44 ist voll gesperrt. Dort kollidierten am Donnerstagmorgen (10. März) vier Lkw und ein Auto. Ein Hubschrauber war im Einsatz.

Auch interessant

Kommentare