Trash TV

Vor dem Start von "Promis unter Palmen": Fiese Läster-Attacke gegen Carina Spack

+
Carina Spack aus Recklinghausen startet bei "Promis unter Palmen.

Mit "Promis unter Palmen" startet am Mittwochabend ein neues Trash-Format auf Sat.1. Carina Spack aus Recklinghausen ist mit dabei - und sofort Läster-Opfer.

  • Carina Spack aus Recklinghausen startet bei "Promis unter Palmen".
  • Die erste Folge des Formats wird am Mittwochabend (25.3.) um 20.15 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt.
  • Die 23-Jährige wird noch vor dem Start von einer Mitkandidatin angegriffen.

Carina Spack aus Recklinghausen ist durch ihre diversen TV-Aufritte (u.a. "Bachelor" und "Bachelor in Paradise") für viele Reality-TV-Fans ein bekanntes Gesicht. Auch auf Instagram hat sie sich bereits einen Namen gemacht und beglückt mehr als 206.000 Follower mit regelmäßigen Einblicken in ihr Privatleben. Das berichtet 2VEST.de*.

Carina Spack startet bei "Promis unter Palmen"

Nun bekommt man die 23-Jährige erneut im Fernsehen zu sehen: Bei "Promis unter Palmen" wird Carina Spack mit neun weiteren - mehr oder weniger bekannten - Kandidaten wie Bastian Yotta oder Désirée Nick auf engstem Raum in Thailand leben. 

Das Prinzip der Show ist relativ simpel: In verschiedenen Challenges müssen sich die Teilnehmer regelmäßig messen. Am Ende nominieren sie sich gegenseitig für den Rauswurf. Wer am Ende noch übrig bleibt, nimmt 100.000 Euro Preisgeld mit nach Hause. Getreu dem Motto der Show: "Für Geld mache ich alles."

Fiese Läster-Attacke gegen Carina Spack vor dem Start von "Promis unter Palmen"

Eine der Kontrahentinnen von Carina Spack nimmt bereits vor dem Start der allerersten "Promis unter Palmen"-Staffel kein Blatt vor den Mund: "Auf den ersten Blick finde ich sie ein bisschen billig", äußert sich Désirée Nick gegenüber Sat.1 vor dem Start der Trash-TV-Sendung. 

Und auch auf Bild.de (Bezahlartikel) legt "La Nick" noch einmal eine Hass-Tirade nach, die nur in Teilen zitiert werden sollte. Ein (halbwegs jugendfreier) Auszug der Zitate der Mit-Kandidatin: 

  • "Die humorloseste Person, die mir je begegnet ist. Eine Trailerpark-Queen in vollständiger Überschätzung ihrer Fähigkeiten."
  • "Eigentlich wäre sie ideal ausgestattet, um sich an der öligen Fahnenstange bis ganz nach oben hochzuarbeiten, aber dafür muss man Charme haben. Auch der geht ihr ab."
  • "Ihre Megahupen sind bei Weitem ihre netteste Eigenschaft. Leider hat sie an der Kiste mehr Orangenhaut als ich."

Carina Spack reagiert auf die fiesen Lästereien vor "Promis unter Palmen"

Und wie reagiert Carina Spack auf diese schon recht herben Aussagen? Die Antwort: Bislang ziemlich cool. In ihrer Instagram-Story veröffentlichte Sie den Status von "Prince Charming"-Teilnehmer Sam Dylan, der die Aussagen von Desirée Nick vollständig veröffentlichte und dazu schrieb: "Die perfekte Beschreibung einer C.S." 

Das Ganze ließ die Recklinghäuserin unkommentiert so stehen - getreu dem Motto: "Lass sie reden." Ob Carina Spack Taten folgen lässt, sehen wir am Mittwochabend um 20.15 Uhr auf Sat.1

rath

*24VEST.de ist Tei des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare