1. wa.de
  2. NRW

Polizei sucht Eltern eines Babys - wurde das Kind Opfer eines Randalierers?

Erstellt:

Von: Tobias Hinne-Schneider

Kommentare

Polizei
Die Polizei ist auf der Suche nach den Eltern eines Babys, das verletzt worden sein könnte. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Die Polizei ist auf der Suche nach den Eltern eines Babys, das möglicherweise Opfer eines Randalierers geworden ist. Von der Tat gibt es ein Video.

Dortmund - In den sozialen Netzwerken tauchte in den vergangenen Tagen ein Video auf, dass einen Randalierer in einer Stadtbahn in Dortmund zeigt. Die Polizei hat den Täter gefunden, der am 14. Oktober als Fahrgast der Bahn im Bereich Haltestelle Burgholzstraße eine Scheibe zerstörte. Die Splitter fielen auf den Boden der Bahn und in einen Kinderwagen mit Baby. Der Täter stieg aus und entfernte sich von der Bahn.

Polizei sucht Eltern eines Babys - wurde das Kind Opfer eines Randalierers?

Jetzt ist die Polizei auf der Suche nach den Eltern des Kindes. „Da weiterhin nicht ausgeschlossen werden kann, dass ein in dem Kinderwagen liegendes Baby von den Glassplittern getroffen und verletzt wurde, ermittelt die Polizei nicht nur wegen Sachbeschädigung, sondern auch wegen Körperverletzung“, heißt es in einem Bericht der Polizei.

Nach einem ersten Aufruf der Polizei hatte sich bereits ein Zeuge gemeldet, der das Geschehen beobachtet hat. Nach wie vor ist die Polizei auf der Suche nach den Eltern des Babys. Die sollen sich bei der Kriminalwache unter der Rufnummer 0231/132/7441 melden.

Die Polizei ist außerdem auf der Suche nach einem Mann, der viel Geld im Internet erbeutet hat. Er hat einer Frau eine „Liebesbeziehung“ vorgespielt.

Auch interessant

Kommentare