1. wa.de
  2. NRW

Dürfen Bäcker an Pfingsten öffnen? Diese Regel gilt heute in NRW

Erstellt:

Von: Simon Stock

Kommentare

Zu einem Feiertag wie Pfingsten gehört ein Frühstück mit frischen Brötchen. Aber dürfen Bäcker in NRW öffnen? Es gilt eine besondere Regel.

Hamm - Die meisten Menschen in Nordrhein-Westfalen haben über Pfingsten ein langes Wochenende und können entspannen. Zu einem Feiertag gehört ein ausgiebiges Frühstück. Brötchen, Croissants oder einfach ein frisches Brot an Pfingsten? An einem der beiden Feiertage dürfen die Bäcker öffnen. Es gilt eine Besonderheit im Ladenöffnungsgesetz.

FeiertagPfingsten
PfingstsonntagSonntag, 5. Juni 2022
PfingstmontagMontag, 6. Juni 2022

An jedem Feiertag wie zuletzt an Ostern stellt sich die Frage: Welche Geschäfte dürfen öffnen? Welche Ausnahmen gibt es von der Regel? Wo können Kunden Brötchen beim Bäcker einkaufen? Die Antwort gibt es beim Blick ins Ladenöffnungsgesetz von NRW.

Frische Brötchen an Pfingsten: Haben Bäcker in NRW geöffnet?

In dem Ladenöffnungsgesetz heißt es: Am Feiertag dürfen Geschäfte öffnen, deren Kernsortiment aus Waren wie Blumen und Pflanzen, Zeitungen und Zeitschriften oder eben auch Back- und Konditorwaren bestehen. An Kunden dürfen dann auch wirklich nur diese Waren verkauft werden. Bäcker dürfen am Pfingstsonntag (5. Juni 2022) für fünf Stunden Brötchen und andere Backwaren verkaufen.

Am darauffolgenden Pfingstmontag (6. Juni 2022) dürfen Bäcker jedoch nicht öffnen. Der Grund ist, dass an Pfingsten zwei Feiertage hintereinander folgen. Die Ausnahme im Gesetz gilt nur für einen Feiertag. Diese Besonderheit gilt im Übrigen auch an Ostern und Weihnachten. Damit sind die Einkaufsmöglichkeiten an Pfingstmontag in NRW extrem begrenzt. In den Niederlanden ist Shopping-Regelung dagegen eine andere.

Pfingsten 2022: Bäcker entscheiden, ob sie öffnen

Trotz der grundsätzlichen Gesetzesregelungen ist es ratsam, sich vor dem Pfingstwochenende 2022, spätestens aber am Samstag, beim Lieblingsbäcker zu informieren, ob und wann er das Geschäft an Pfingsten öffnet. Nicht selten ist es so, dass Bäcker ihren Angestellten ebenfalls ein längeres Wochenende gönnen und sowohl Pfingstsonntag als auch Pfingstmontag den Laden zulassen.

Die Regel ist übrigens in allen Bundesländern unterschiedlich, denn das Ladenöffnungsgesetz ist Ländersache. In Berlin zum Beispiel dürfen Bäcker sowohl am Pfingstsonntag als auch am Pfingstmontag öffnen. In den NRW-Nachbarländern Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Hessen gilt die gleiche Regel wie NRW.

Mit einem Frühstück mit frischen Brötchen unter freiem Himmel an den Feiertagen sieht es nicht besonders gut. An Pfingsten droht wechselhaftes Wetter in NRW - und Schlimmeres.

Auch interessant

Kommentare