1. wa.de
  2. NRW

Kölner Parkhaus: Hier ändert sich der Preis je nach Auslastung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Tiefgarage im Kölner Friesenviertel - Innenansicht.
Das Parkhaus im Kölner Friesenviertel (Klapperhof 13) wurde frisch saniert. © APCOA | Carola Kohler

Neuer Konzept: Im Kölner Parkhaus „Klapperhof 13“ werden die Preise je nach Auslastung erhoben.

Köln – Das Parkhaus „Klapperhof 13“ im Friesenviertel in Köln* ist nun fertig saniert. Es wurden Bodenbeläge ausgetauscht, die Haustechnik erneuert und Wände, Decken und Pfeiler neu gestrichen.

Doch auch Kassenautomaten werden dort nicht mehr gebraucht – denn mit einer App kann man die Parkgebühren auch kontaktlos bezahlen. Eine weitere Innovation ist das „Dynamic Pricing System“, bei dem die Ticketpreise je nach Auslastung variieren. 24RHEIN* berichtet, was das konkret bedeutet und welchen Vorteil der dynamische Preis bietet. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare