1. wa.de
  2. NRW

Grausiger Fund in NRW: Spaziergänger entdecken Leiche

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

polizei-absperrung-wald-fund-leiche
In Paderborn wurde eine stark verweset Leiche entdeckt. (Symbolbild) © Axel Heimken/dpa

Am Rande eines Truppenübungsplatzes bei Paderborn wurde eine Leiche entdeckt. Sie war stark verwest. Bisher konnte konnte die Identität nicht geklärt werden.

Paderborn - Großer Schock für Spaziergänger in Paderborn: Sie entdeckten bei ihrem Lauf bei einem Truppenübungsplatz eine Leiche. Der Verwesungsprozess war bereits stark fortgeschritten. Die Polizei untersucht die genaueren Umstände.

StadtPaderborn
Fläche179,59 km²
Einwohner151.864

Leiche in Paderborn: Spaziergänger machen grausigen Fund

Nachdem die Leiche von den Spaziergängern in der Nähe des Truppenübungsplatzes in Paderborn entdeckt wurde, wurde am Dienstag (28.9.2021) eine Obduktion durchgeführt. Wie die Polizei mitteilte, konnte kein Hinweis auf ein Verbrechen festgestellt werden.

Woran die gefundene Person letztlich gestorben ist, konnte nicht mehr ermittelt werden. Für die Identifizierung des Toten seien weitere Untersuchungen notwendig. Die Leiche war von Ästen und einem Wellblech verdeckt. Alte Stühle und Halshaltsgegenstände lagen am Fundort verstreut. Ebenfalls konnten die Ermittler dort eine Feuerstelle ausfindig machen.

Die Passagiere eines Schiffs machten ebenfalls eine grausige Entdeckung: Sie sahen eine Leiche im Wasser treiben.

Auch interessant

Kommentare