Am Donnerstag steigt die Gewittergefahr

Tornados möglich: Wieder Unwettergefahr in Teilen von NRW

+
Unwetter in den USA

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt für Dienstagabend und die Nacht zu Mittwoch vor neuen Unwettern in NRW.

Essen - Betroffen seien vor allem die grenznahen Regionen, also die Eifel und das westliche Münsterland, sagte ein Sprecher des DWD. Laut Vorabwarnungsgrafik könnten Ausläufer auch Hamm sowie die nordwestlichen Teile des Kreises Soest und des Märkischen Kreises erreichen.

Wetter in Deutschland: Experten warnen vor Tornados und heftigen Gewittern

Lokal seien Hagel, Starkregen und Orkanböen oder sogar einzelne Tornados möglich. Es bleibe aber warm: Am Dienstag wurden NRW-weit Temperaturen zwischen 25 und 28 Grad und örtlich bis an die 30 Grad heran erwartet.

So wird das Wetter bei uns

Am Mittwoch soll es im Westen mit 23 bis 26 Grad etwas kühler werden, im Osten von NRW werden 25 bis 28 Grad erwartet. In der Nacht zum Donnerstag steige die Unwettergefahr noch deutlich an, sagte der Sprecher. - dpa/lnw

Lesen Sie auch:

Hund stirbt nach Besuch von Badesee - Stadt überprüft Wasserqualität

Weiter Regen und Gewitter in NRW - Blitz schlägt in Stellwerk ein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare