1. wa.de
  2. NRW

NRW-Ministerin mahnt plötzlich: „Jetzt bitte nicht den Keller aufräumen“

Erstellt:

Kommentare

Ursula Heinen-Esser, Hochwasser NRW, Sperrmüll, Müll, Abfall
NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) bittet die Bürger darum, jetzt nicht unnötig zu entrümpeln. © David Young, Marius Becker/dpa; Collage: RUHR24

Die Menschen in NRW sollen jetzt nicht unnötigen Müll produzieren. Der dringende Appell aus dem Umweltministerium hat mit dem Hochwasser zu tun.

NRW – Die Menschen in Nordrhein-Westfalen sollen jetzt keinen unnötigen Sperrmüll produzieren, mahnt Umweltministerin Ursula Heinen-Esser aktuell.
RUHR24* berichtet derzeit von massiven Problemen bei der Sperrmüll-Entsorgung durch die Folgen des Hochwassers in NRW.

Die Bevölkerung solle daher auf das „Aufräumen von Kellern“ verzichten, so die Ministerin. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare