Beschluss

NRW beschließt neue Corona-Maßnahme für Schulen

Armin Laschet und ein Klassenraum mit Schuelern (Symbolbild)
+
In NRW gibt es Änderungen für Schulen im Dezember.

Um die Corona-Pandemie weiter einzudämmen, beschließt die NRW-Regierung eine Änderung für Schulen. Die hat jedoch vor allem für Eltern Konsequenzen.

Düsseldorf – Noch am Dienstagabend hatte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) einer TV-Sendung berichtet, dass die NRW-Landesregierung über eine weitere Corona-Maßnahme für Schulen nachdenke. Angesichts der steigenden Infektionszahlen und der im Dezember anstehenden Festtage wurde dies auch bereits in den Medien diskutiert. Nur einen Tag später verkündete nun die Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP), dass die Weihnachtsferien in NRW wegen Corona verlängert werden sollen.* Dies stellt jedoch viele Eltern vor neue Probleme. Bei den Kollegen von msl24.de* aus Münster* lesen Sie mehr zu den Hintergründen. (*Msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare