Insgesamt mehr Sterbefälle

Deutlich mehr Tote in 2020 – ein Monat sticht besonders hervor

Frau hält einer Seniorin die Hand
+
In NRW gab es im Jahr 2020 mehr Sterbefälle als in den drei Jahren davor.

In NRW gab es im vergangenen Jahr mehr Todesfälle als in den drei Jahren zuvor. Vor allem in einer Altersgruppe gab es mehr Verstorbene.

In NRW gab es 2020 mehr Todesfälle als in den Jahren zuvor* – besonders ein Monat sticht dabei hervor, wie RUHR24* berichtet. 214.313 Menschen sind laut dem Statistikamt IT.NRW im Pandemiejahr 2020 in Nordrhein-Westfalen gestorben. Das sind 3,3 Prozent mehr als noch in den Jahren 2017 bis 2019. Da waren es im Durchschnitt 207.487 Sterbefälle.

Die Sterberate ist den Angaben zufolge vor allem in der Altersgruppe der über 80-Jährigen gestiegen. In Prozenten ausgedrückt waren es 7,2 Prozent mehr im Vergleich zum Durchschnitt der letzten drei Jahre. RUHR24 verrät hier mehr zu der traurigen Veränderung der Toten-Statistik. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare