Trotz Corona-Pandemie

Nahverkehr der Deutschen Bahn NRW wieder zu 75 Prozent ausgelastet

Ein Zug der DB steht im Hauptbahnhof in Siegen, Symbolbild zum Thema Klimaanlage im Zug, an den heißen Sommertagen kann es immer wieder u.a. zu Problemen mit Klimaanlagen in den Zügen kommen Hauptbahnhof am 27.06.2019 in Siegen/Deutschland.
+
Die Bahn rechnet damit, dass sich die Fahrgastzahlen im Regionalverkehr erst im Jahr 2021 normalisieren.

Seit dem Ende der Sommerferien verzeichnet die Deutsche Bahn in NRW im Nahverkehr zunehmend mehr Fahrgäste.

Düsseldorf - Die Auslastung der S-Bahnen und Regionalzüge liege derzeit bei 75 Prozent der Werte von vor einem Jahr, sagte der Vorsitzende der Regionalleitung von DB Regio NRW, Frederik Ley, in einem Interview der „Rheinischen Post“ (Dienstag).

Komplette Erholung erst 2021 erwartet

„Mit einer kompletten Erholung der Fahrgastzahlen rechne ich aber erst, wenn es eine Impfung gegen Corona gibt“, sagte Ley weiter. „Frühestens Ende 2021“ werde man wieder so viele Fahrgäste in den Zügen begrüßen dürfen wie vor der Corona-Krise, „vielleicht noch später“.

#Ley betonte, dass sich Reisende keine Sorgen vor einer Corona-Ansteckung während einer Fahrt in der S-Bahn oder im Bus machen müssten, wenn sich alle an die Maskenpflicht hielten. „Keiner unserer 600 Zugbegleiterinnen und Zugbegleiter in NRW hat sich während der Arbeit infiziert.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare