1. wa.de
  2. NRW

Ergebnisse Münster bei der Landtagswahl NRW von den Kandidaten und Parteien

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michael Schlösser

Kommentare

Die Ergebnisse aus Münster bei der Landtagswahl NRW 2022: Welche Direktkandidaten aus den Wahlkreisen schaffen es in den Landtag? Die Wahlergebnisse.

Münster - Wie läuft die Landtagswahl NRW 2022 in Münster? Wie lauten die Ergebnisse? Die Stadt ist in drei Wahlkreise unterteilt. Die Kandidaten für die NRW-Wahl stehen fest. Zudem ist seit Mitte April Briefwahl möglich.

StadtMünster
Einwohner314.329
Fläche302,9 km²

Ergebnisse Münster bei der Landtagswahl NRW von den Kandidaten und Parteien

Wie geht die Landtagswahl 2022 in Münster aus? Grundsätzlich ist die Stadt in Nordrhein-Westfalen eine sichere Bank für die CDU. Bei den Ergebnissen vor fünf Jahren holten die Christdemokraten zwei Direktmandate. 2017 gab es in Münster nämlich nur zwei Wahlkreise. Aufgrund des Bevölkerungswachstums kommt es nun zu einer Umstellung. Die zwei direkten gewählten Landtagsabgeordneten aus Münster sind:

Auch bei der Zweitstimme, bei der die Bürger über die Parteien in NRW und ihre Landeslisten abstimmen, gilt die CDU als Favorit. Es kommt zum Duell der Spitzenkandidaten Hendrik Wüst (CDU) und Thomas Kutschaty (SPD). Laut Umfragen werden wohl auch die Grünen mit Spitzenkandidatin Mona Neubaur und die FDP mit Spitzenkandidat Joachim Stamp in den Landtag einziehen.

NRW-Landtagswahl 2022 in Münster: Drei Wahlkreise in der Stadt

Münster hat knapp 315.000 Einwohner. Bei der NRW-Landtagswahl wird die Stadt in drei Wahlkreise aufgeteilt. Zum Wahlkreis 84 gehören nur Bürger aus Münster. Zu den Wahlkreisen 83 und 85 gehören auch Nachbargemeinden aus den Kreisen Steinfurt und Coesfeld. Hier können die Bürger ihre Stimme abgeben:

Insgesamt ist NRW ist in 128 Wahlkreise zur Landtagswahl eingeteilt. Ein Wahlkreis soll sich so weit es geht an den Grenzen der Landkreise und kreisfreien Städte orientieren.

Landtagswahl NRW 2022: Hochrechnungen, Koalitionen und Ergebnisse am Wahlsonntag

Wer künftig NRW regiert, werden die Live-Entwicklungen am Wahlsonntag zeigen - beziehungsweise sobald feststeht, wer die NRW-Wahl gewonnen hat und Ministerpräsident wird. Sicher sein konnte sich im Vorfeld der Landtagswahl aufgrund der knappen Umfragen zumindest niemand.

Die aktuellen Hochrechnungen am Abend der Landtagswahl in NRW werden bereits einen ersten Fingerzeig geben, wer Nordrhein-Westfalen künftig regieren könnte. Aber ganz gleich, ob die CDU mit Hendrik Wüst oder die SPD mit Thomas Kutschaty das Rennen macht: Alleine werden sie nicht regieren können.

Es werden anhand der Sitzverteilung mehrere Koalitionen möglich sein. Wer am Ende mit wem ein Bündnis bildet, wird erst Tage nach der NRW-Wahl feststehen. Erst einmal müssen die offiziellen Ergebnisse der Landtagswahl NRW feststehen.

NRW-Landtagswahl 2022 in Münster: Kandidaten sind nominiert

Auch die Kandidaten für Münster stehen fest. Neben den „großen“ Parteien treten auch Direktkandidaten von kleineren Parteien an.

Wahlkreis 83 Münster I - Steinfurt IV
NameParteiWohnortGeburtsjahrBeruf
Simone WendlandCDUMünster1963Rechtsanwältin
Bibiane BenadioSPDMünster1977Pflegedienstleiterin
Maximilian KemlerFDPMünster1989Geschäftsführer
Josefine PaulGrüneMünster1982Landtagsabgeordnete
Katharina GeukingLinkeMünster1987Rechtliche Betreuerin
Helmut Gerhard BirkeAfDMünster1954Dipl.-Informatiker
Ernst WißmannDie ParteiMünster2002Schüler
Lara NeumannVoltMünster1990Münster
Wahlkreis 84 Münster II
NameParteiWohnortGeburtsjahrBeruf
Teresa KüppersCDUMünster1978Dipl.-Sozialpädagogin
Sandra BeerSPDMünster1969Wirtschaftspsychologin
Martin GerhardyFDPMünster1965Jurist
Dr. Robin KorteGrüneMünster1988Lebensmittelchemiker
Ulrich ThodenLinkeMünster1973Lehrer
Richard Frederek MolAfDMünster1968Privatier
Heidi PelsterDie ParteiMünster1974Rentnerin
Victor SchmidtMSPMünster2001Student
Martin GrewerVoltMünster1988Chemiker
Wahlkreis 85 Münster III - Coesfeld III
NameParteiWohnortGeburtsjahrBeruf
Dr. Julian AllendorfCDUNottuln1990Betriebswirt
Thomas KollmannSPDMünster1959Geschäftsführer
Linda BelauFDPMünster1993Lehramtsanwärterin
Dorothea DeppermannGrüneMünster1983Beamtin
Joshua Samuel StrackLinkeRemscheid1998Student
Ralf PöhlingAfDMünster1971Sicherheitskraft
Ulrich HillDie ParteiMünster1983Student
Dr. Torsten StöltingVoltMünster1978Medical Scientific Liaison Manager

NRW-Landtagswahl 2022 in Münster: Briefwahl ab Mitte April möglich

Wer beim Termin der Landtagswahl, am 15. Mai 2022, verhindert ist, kann natürlich auch in Münster Briefwahl machen. Dies geht sehr einfach online. Auf der Seite der Stadt Münster kann man ein Online-Formular ausfüllen. Dies ist der schnellste Weg, um die Briefwahlunterlagen zugesendet zu bekommen. Die Wahlbenachrichtigung wird seit Mitte April verschickt.

Auf dem Stimmzettel werden neben den Direktkandidaten (Erststimme) auch die Landeslisten der Parteien (Zweitstimme) mit den Spitzenkandidaten stehen. 29 Landeslisten wurden zugelassen. Wer die Positionen der Parteien miteinander vergleichen will, kann dies ab Ende April mit dem beliebten Wahl-o-mat machen. In anderen Bundesländern wird in Deutschland ebenfalls gewählt: Landtagswahlen 2022 gibt es auch im Saarland, in Schleswig-Holstein und in Niedersachsen.

Auch interessant

Kommentare