Erst Einhorn-Kostüm, dann nackt: Polizei holt Frau aus Bus

+
Erst Einhorn- dann Eva-Kostüm: Die Polizei hat eine splitternackte 18-Jährige aus einem Linienbus geholt (Symbolbild).

Erst Einhorn- dann Eva-Kostüm: Die Polizei hat eine splitternackte 18-Jährige aus einem Linienbus geholt.

Mönchengladbach - Die junge Frau mit lila Haaren hatte Zeugen zufolge zunächst als Einhorn verkleidet vorbeifahrende Autos mit leeren Flaschen beworfen, berichtete die Polizei in Mönchengladbach.

Dann sei sie auf allen Vieren über die Straße gekrochen und habe einen Kanaldeckel ausgehoben. Schließlich bestieg sie einen Linienbus und entledigte sich dort ihres Kostüms und aller weiteren Kleidungsstücke.

Das "Einhorn" hatte offenbar starke Drogen konsumiert. Zum Abklingen des Rauschs wurde die junge Frau in einer Psychiatrie untergebracht. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare