1. wa.de
  2. NRW

Explosion in Chemie-Labor: Feuer ausgebrochen - zwei Mitarbeiter schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Minden/NRW: Explosion in Chemie-Labor bei Siegfried Pharma
Explosion in Chemie-Labor bei Siegfried Pharma in Minden. © Andreas Eickhoff

In einem chemischen Werk in Minden (NRW) kam es am Dienstag zu einer Explosion. Zwei Mitarbeiter wurden bei dem Feuer schwer verletzt.

[Update] Minden (NRW) - Bei der Firma Siegfried Pharma ereignete sich am Dienstag ein Betriebsunfall. Nach ersten Informationen kam es am späten Vormittag zu einer Explosion in einem Labor des chemischen Werks, teilten der Kreis Minden-Lübbecke und die Stadt Minden mit. 

StadtMinden
LandkreisMinden-Lübbecke
Einwohner81.857

Es sei zu einer Verpuffung in einem Prüflabor gekommen, das nicht Teil der Produktion sei, sagte eine Sprecherin des Schweizer Unternehmens Siegfried PharmaChemikalien. Die Werksfeuerwehr, die Berufsfeuerwehr und die freiwillige Feuerwehr waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Explosion in Chemie-Labor: Großer Einsatz in NRW - fünf Schwerstverletzte

Zunächst war die Rede von fünf schwer verletzten Menschen. Mittlerweile ist bekannt, dass zwei Mitarbeiter des Chemiewerks schwer und zwei leicht verletzt wurden.

Die Polizei teilte via Twitter mit, dass keine Gefahr für die Bevölkerung bestanden habe. Weshalb es zu der Verpuffung kam, war zunächst unklar.

Die Siegfried PharmaChemikalien Minden GmbH produziert Chemikalien für die Pharmaindustrie.

Auch interessant

Kommentare