1. wa.de
  2. NRW

Mann stirbt bei Unfall mit Lkw: Transporter fährt über Stoppschild

Erstellt:

Kommentare

In NRW kam es zu einem schweren Unfall mit einem Toten und zwei Schwerverletzten. Ein Lkw krachte in einen Kleintransporter.

Melle - Bei einem Unfall in Melle im Landkreis Osnabrück (NRW) ist ein 26-Jähriger aus Bielefeld tödlich verletzt worden. Er war Beifahrer eines Kleintransporters, der am Dienstnachmittag (3. Mai) von einem Lastwagen erfasst wurde.

Mann stirbt bei Unfall mit Lkw: Transporter fährt über Stoppschild

Wie ein Polizeisprecher sagte, wurde der ebenfalls aus Bielefeld stammende Fahrer lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Kleintransporter krachte in Melle mit einem Lkw zusammen. Ein Mann ist gestorben, zwei erlitten schwere Verletzungen.
Ein Kleintransporter krachte in Melle mit einem Lkw zusammen. Ein Mann ist gestorben, zwei erlitten schwere Verletzungen. © dpa/Nord-West-Media TV

Dem Sprecher zufolge soll der Transporter ein Stoppschild überfahren haben. Der Wagen hätte ohne anzuhalten eine Straße überquert, der Lkw sei von rechts gekommen und habe den Kleintransporter seitlich erfasst. Der Lkw-Fahrer kam demnach mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Bei einem weiteren schweren Unfall in NRW ist eine Fußgängerin tödlich verletzt worden. Der Autofahrer beging Fahrerflucht - und konnte nun von der Polizei ermittelt werden.

- Deutsche Presse-Agentur (dpa)

Auch interessant

Kommentare