1. wa.de
  2. NRW

Kunde lässt am McDrive die Hosen runter - Polizei sucht dicken Mann

Erstellt:

Kommentare

Ein Kunde von McDonald‘s in Hagen hatte mehr im Sinn als Pommes und Burger. Er entblößte sich am Drive-In-Schalter vor der McDrive-Mitarbeiterin.

Hagen - Schock für eine Verkäuferin bei McDonald‘s in Hagen (NRW): Als ein Kunde mit seinem Auto am Drive-In-Schalter im Stadtteil Haspe vorfuhr, hatte der offenbar anderes im Sinn als Pommes und Burger.

Fast-Food-KetteMcDonald's
Gründung15. April 1955, San Bernardino, Kalifornien
HauptsitzChicago, Illinois

Die 32-Jährige wollte dem Mann am helllichten Sonntagmittag seine Bestellung aushändigen. Da merkte sie, dass der langsam seine Hose herunterzog und sein Geschlechtsteil freilegte. Dann gab er Gas und fuhr davon.

McDonald‘s: Exhibitionist schockt Mitarbeiterin am McDrive-Schalter

Die Mitarbeiterin von McDonald‘s beschrieb der Polizei den Mann als etwa 40 bis 50 Jahre alt und korpulent. Er hatte kurze, blonde Haare und war mit einem blauen Auto unterwegs. Die Kripo hat die Ermittlungen wegen der Exhibitionistischen Handlung aufgenommen. Die Polizei Hagen analysiert die Videoaufzeichnungen.

Dass die Polizei beruflich bei McDonald‘s vorbeischaut, kommt leider immer wieder vor. Heftig war ein Fall in Bergkamen. Ein Streit, der am McDrive-Schalter startete, ging im Restaurant weiter. Mit schmerzhaften Folgen. Erst vor kurzem fielen vor dem McDonald‘s in Oberhausen Schüsse. Drei Menschen wurden verletzt, der Täter ist auf der Flucht.

Auch interessant

Kommentare