Streit eskaliert

Massenschlägerei löst großen Polizeieinsatz aus – Grund macht sprachlos

Illustrationsfoto zum Thema Gewalt
+
Ein Streit zwischen zwei verfeindeten Großfamilien mündete in einer Massenschlägerei (Symbolbild).

Ein Streit zwischen zwei verfeindeten Großfamilien löste einen Großeinsatz der Polizei aus. Der Grund der Auseinandersetzung ist kaum zu glauben.

Bielefeld – Eine Tüte Chips soll in der nordrhein-westfälischen Stadt Bielefeld* einen handfesten Streit zwischen zwei verfeindeten Personengruppen verursacht haben. Eine Gruppe Kinder konnte sich offenbar nicht einigen, wie sie den Inhalt der Verpackung untereinander aufteilen sollten.

Aus einer kleinen Rangelei entstand an der Ziegelstraße in Bielefeld eine Massenschlägerei*, die außerdem einen Großeinsatz der Polizei zur Folge hatte. Die ganze Geschichte lesen Sie beim Nachrichtenportal owl24.de*. (*Owl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare