1. wa.de
  2. NRW

Muss ich bei der Arbeit noch Maske tragen? In NRW gilt diese Regel

Erstellt:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Die Corona-Regeln wurden in NRW drastisch gelockert. Ebenso die Maskenpflicht. Doch muss man bei der Arbeit weiter Mund-Nasen-Schutz tragen? Was aktuell gilt.

Hamm - Nun hatte Nordrhein-Westfalen* ihn doch weitgehend, den Freedom Day. Fast alle Corona-Regeln sind seit dem 3. April passé* - trotz der nach wie vor hohen Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus.

Deutsches LandNordrhein-Westfalen
Fläche34.098 km²
Bevölkerung17,93 Millionen (2019)

Muss ich auf der Arbeit eine Maske tragen? Aktuelle Corona-Regel in NRW

Die Zugangsbeschränkungen - also 3G oder gar 2G-plus - sind Geschichte. Und auch die Maskenpflicht gilt in NRW nur noch in sehr wenigen Bereichen*. wa.de* erklärt, wie es mit dem Mund-Nasen-Schutz am Arbeitsplatz aussieht.

Zuerst muss gesagt werden: Die Corona-Regeln für den Arbeitsplatz hängen nicht mit der seit 3. April aktualisierten Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen zusammen. Was im Büro und anderen Arbeitsbereichen zu beachten ist, regelte zuletzt die Corona-Arbeitsschutzverordnung - und die ist bereits zum 20. März verändert worden*.

An diesem Tag sind in NRW und sämtlichen anderen Bundesländern in Deutschland die Corona-Pflichten am Arbeitsplatz praktisch weggefallen. Das bedeutet: Eine Maskenpflicht am Arbeitsplatz gibt es nicht mehr - zumindest keine gesetzliche. Was nicht bedeutet, dass Arbeitnehmer ihren Mund-Nasen-Schutz jetzt Zuhause lassen können.

Maskenpflicht auf der Arbeit in NRW: Unternehmen können von Hausrecht Gebrauch machen

Denn Arbeitgeber können von ihrem Hausrecht Gebrauch machen und weiterhin eine Maskenpflicht - wie auch sämtliche andere Corona-Regeln - verhängen. Was angesichts der nach wie vor hohen Inzidenz viele Unternehmen so geregelt haben. Insgesamt liegt die Festlegung folgender Maßnahmen jetzt im Ermessen des Arbeitgebers:

Ähnlich sieht es beim Einkaufen aus, wo Kunden seit dem 3. April ebenfalls keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen müssen. Die verschiedenen Supermärkte und Discounter haben für sich entschieden, wie sie mit der Maskenpflicht umgehen und von ihrem Hausrecht Gebrauch machen*. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare