Notfallseelsorger im Einsatz

Tragisches Unglück: Frau auf Hof von Auto erfasst und bei Sturz tödlich verletzt

+
Bei einem Unfall in Wilbringhausen wurde eine 90-jährige Frau tödlich verletzt

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Wilbringhausen (Oberbergischer Kreis).

Marienheide - Gegen 9.40 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei darüber informiert, dass offenbar eine 90-jährige Frau in in Marienheide-Wilbringhausen von einem zurücksetzenden Pkw erfasst und schwer verletzt worden war. Die Seniorin verstarb noch an der Unfallstelle.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte eine 75-Jährige mit ihrem vor dem Haus geparkten Pkw losfahren wollen. Die Sicht zur Seite sei ihr durch eine Hausecke zum Teil versperrt gewesen, so die Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis.

Die 90-jährige Marienheiderin, die sich aus dem durch das Haus verdeckten Bereich genähert habe und an dem Auto habe vorbeigehen wollen, sei vom dem anfahrenden Auto erfasst worden.

"Anschließend stürzte sie so unglücklich zu Boden, dass sie dabei schwerste Verletzungen erlitt. Rettungskräfte konnten der 90-Jährigen nicht mehr helfen; sie verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen am Unfallort. 

Die ebenfalls aus Marienheide stammende Autofahrerin erlitt einen Schock; sie wurde am Unfallort vom Rettungsdienst versorgt", so die Polizei.

Ein Notfallseelsorger betreut die Angehörigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare