Womöglich betrunken

Mann (32) klaut Lieferwagen, mäht Laternen und Poller um - dann kracht er gegen einen Baum

+

Ein 32-Jähriger hat am Dienstag einen Lieferwagen in Telgte geklaut und eine Irrfahrt durch den Ort gestartet. Der Bielefelder zerstörte mehrere Verkehrspoller und mähte Straßenlaternen um. Am Ende seines Ausflugs knallte der Mann mit dem Wagen gegen einen Baum.

Telgte - Gegen 11.42 Uhr hatte der Mann nach Angaben der Polizei einen Firmwagen gestohlen und sich auf den Weg Richtung Innenstadt gemacht. Dort beschädigte er mehrere Verkehrspoller und Straßenlaternen, bevor er mit seinem Wagen gegen einen Baum prallte.

Damit hatte der 32-Jährige aber scheinbar noch nicht genug. Er stieg aus dem Wagen aus und flüchtete. Die Einsatzkräfte der Polizei fanden den Mann in unmittelbarer Nähe und nahmen ihn in Gewahrsam. 

Da laut den Beamten der Verdacht auf Alkohol- und Drogenkonsum bestand, wurde dem Mann noch eine Blutprobe entnommen.

Auch in Steinhagen hatte es einen schweren Unfall gegeben. Eine junge Mutterkam dabei ums Leben. In Hagen wurde ein Mann von einem Auto erfasst lebensgefährlich verletzt. Glimpflicher ging ein Unfall in Bielefeld aus. Ein Betrunkener krachte mit seinem Wagen in einen Bulli.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare