Waren seit Montag verschwunden

Vermisste Mädchen aus Beckum und Oelde gefunden - Polizei stellt Fahndung ein

Eine Vermisstenfahndung.
+
Seit Montag werden ein 12-jähriges Mädchen aus Oelde sowie eine 15-jährige Jugendliche aus Beckum vermisst.

Die Polizei hat eine Vermisstenfahndung eingestellt. Gesucht wurden ein 12-jähriges Mädchen sowie eine 15-jährige Jugendliche. Die beiden wurden wohlbehalten aufgefunden.

Update vom 19. Januar, 21.08 Uhr: Die Fahndung nach dem 12-jährigen Kind aus Oelde und der 15-jährigen Jugendlichen aus Beckum kann eingestellt werden. Die beiden Vermissten konnten wohlbehalten aufgefunden werden. Die Polizei Warendorf bedankt sich für die Unterstützung.

Mädchen aus Beckum und Oelde vermisst - Polizei bittet um Hinweise

[Erstmeldung vom 19. Januar, 19.31 Uhr] Warendorf - Seit Montag werden ein 12-jähriges Mädchen aus Oelde sowie eine 15-jährige Jugendliche aus Beckum vermisst. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Die beiden vermissten Personen werden wie folgt beschrieben. Das 12-jährige Mädchen ist 165 cm groß, hat lange braune Haare und eine füllige Figur. Angaben zu ihrer Bekleidung sind nicht möglich. Sie ist ungefähr seit Mitternacht vom Elternhaus in Oelde verschwunden. Die 12-jährige ist offenbar in Begleitung einer 15-jährigen aus Beckum.

Die 15-jährige Jugendliche ist 170 cm groß, hat lange schwarze Haare, eine kräftige Statur und ist Brillenträgerin. Auch bei ihr sind keine Angaben zur Bekleidung möglich.

Wer die beiden Mädchen gesehen hat und kann Angaben zu deren Aufenthaltsort machen kann, soll sich umgehend bei der Polizei melden. Bilder zu den Vermissten wurden veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare