Unter einer Bedigung

Bochum: Lockerungen ab Freitag - diese Corona-Regeln gelten

Das Bermudadreieck in Bochum in Zeiten des Coronavirus.
+
Das Bermudadreieck in Bochum in Zeiten des Coronavirus.

Die NRW-Stadt Bochum kann sich auf Corona-Lockerungen freuen. Diese neuen Regeln gelten unter einer Bedingung ab Freitag (11. Juni).

Das kann jetzt schnell gehen, wie RUHR24* berichtet. Bochum bekommt wohl am Freitag neue Corona-Regeln* durch Lockerungen. Die Stufe 2 wird erreicht. Das bedeutet weitere Freiheiten für die Bochumer. Übrigens sind auch Lockerungen in Dortmund* in Sicht. Die Außengastronomie darf nun ohne Test besucht werden, die Innengastronomie darf öffnen.

Auch in den Bereichen Einzelhandel, Sport und Kultur gibt es Lockerungen. Zu sehr dürfen sich die Einwohner in Bochum aber nicht an die Lockerungen der Stufe 2 gewöhnen. Denn schon ab kommender Woche könnte die Stufe 1 erreicht werden. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare