Parade startete später

Grausiger Fund: Schiffspassagiere entdecken Leiche im Rhein-Herne-Kanal

Absperrband der Polizei im Wald.
+
In Gelsenkirchen ist eine Leiche gefunden worden. (Symbolbild)

Fahrgäste eines Passagierschiffs haben am Sonntag in Gelsenkirchen eine grausige Entdeckung gemacht: Im Rhein-Herne-Kanal trieb eine Leiche.

Gelsenkirchen - Schrecklicher Fund am Rande einer Schiffsparade auf dem Rhein-Herne-Kanal: Fahrgäste eines Passagierschiffs entdeckten gegen 13.21 Uhr eine Leiche im Wasser.

StadtGelsenkirchen
Fläche104,8 km²
Einwohner259.105

Grausiger Fund: Schiffspassagiere entdecken Leiche im Rhein-Herne-Kanal

Rettungskräfte der DLRG bargen den Körper und brachten ihn an Land. Laut Polizei handelt es sich um die Leiche einer erwachsenen Frau. Ersten Ermittlungen zufolge sei keine Gewalteinwirkung festgestellt worden. 

Der Start der angekündigten Schiffsparade auf dem Rhein-Herne-Kanal wurde verschoben. Sie fand im Rahmen eines Familienfestes zum „Kanalerwachen“ im Nordsternpark statt. Nachdem die Polizei den Einsatz beendet hatte, konnte die Veranstaltung auf dem Wasser beginnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare