1. wa.de
  2. NRW
  3. Landtagswahl NRW

Das sind die Landtagskandidaten für Hamm: Ulrich Reuter (FDP)

Erstellt:

Von: Svenja Jesse

Kommentare

Ulrich Reuter tritt bei der Landtagswahl 2022 für die FDP in Hamm an.
Ulrich Reuter tritt bei der Landtagswahl 2022 für die FDP in Hamm an. © FDP

Am 15. Mai wird ein neuer Landtag gewählt. Wir haben die Kandidaten der SPD, CDU, FDP, Grünen, Linken und AfD gebeten, einen Fragebogen für uns auszufüllen. Die Antworten veröffentlichen wir in diesen Tagen. Heute: Ulrich Reuter (FDP).

Welche drei Themen liegen Ihnen besonders am Herzen?

Moderner ÖPNV, vom Nutzer gedacht, um alle Bürgerinnen und Bürger für den ÖPNV zu begeistern und den Umstieg zu erleichtern - nutzerfreundlich, transparent, angebotsstark. Klimaschutz mit Ideen, Ökologie und Ökonomie mit den besten Ideen zum Erfolg verhelfen und so die wirtschaftliche Basis allen Handelns zu legen. Die Transformation der Wirtschaft und der Gesellschaft zur Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung aktiv begleiten. Investitionen in alle Bildungsbereiche, frühkindliche Bildung, schulische Bildung, akademische Bildung und besonders berufliche Bildung.

Wo sehen Sie in Hamm den größten Handlungsbedarf?

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Betreuungsangebote sicherstellen. Bedarfsgerechten ÖPNV und SPNV schaffen, um allen Bürgern nachhaltige Mobilität zu ermöglichen, denn nur das bessere Angebot besteht im Mobilitätsmix. Weitere Investitionen in berufliche Bildung, aufbauend auf den bereits Erfolgten, um so den Jugendlichen optimale Angebote für die Berufsausbildung zu bieten, der Meister muss so viel wert sein, wie der Master.

Warum soll der Wähler Ihnen seine Stimme geben?

Die Stimme für die FDP ist die Stimme für die erfolgreiche Zukunft von NRW. In vielen Bereichen wie Bildung, Wirtschaft, Verkehr, Energie wollen wir den Weg weiter konsequent in Richtung Spitze im Länderranking gehen und NRW dahin bringen, wo es hingehört, an die Spitze der Bundesländer. Das geht nur, wenn die Probleme zu Chancen werden, das geht nur mit der Partei, die diese Möglichkeiten erkennt: die FDP.

Was können Sie von Düsseldorf aus für die Menschen in Hamm und Umgebung erreichen?

Jenseits des Kirchturmdenkens ist für Hamm von Vorteil, was auch für das Land von Vorteil ist, denn wir leben nicht auf einer Insel in Westfalen. Jenseits der kommunalen Selbstverwaltung geht es um Akquirieren von Fördermittel um Projekte der Stadtentwicklung zu Leuchttürmen in NRW zu machen und so beispielgebend für das Land zu werden, wie beispielsweise bei nachhaltiger Logistik mit dem Maxi Terminal Hamm und zukünftig mit dem Multi Hub Westfalen am alten Rangierbahnhof.

Welche fünf Adjektive beschreiben Ihre Persönlichkeit am besten?

Hilfsbereit, zuverlässig, pünktlich, empathisch, sympathisch.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Familie, Haus und Garten, Singen im Männergesangverein.

Wenn Sie für einen Tag jemand anders sein könnten – wer wären Sie?

Hans-Dietrich Genscher bei seiner Prager Balkonrede.

Welches Schulfach war so gar nichts für Sie?

Französisch.

Wem möchten Sie mal so richtig die Meinung geigen?

Allen Autokraten.

Welchen Song singen Sie gerne unter der Dusche?

Die Nacht von Schubert.

Auch interessant

Kommentare