1. wa.de
  2. NRW
  3. Landtagswahl NRW

Landtagswahl in Hamm am 15. Mai: Die Kandidaten im Überblick

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Svenja Jesse

Kommentare

Die Landtagskandidaten 2022 aus Hamm im Überblick.
Die Landtagskandidaten 2022 aus Hamm im Überblick. © Grafik: WA / Fotos: Parteien/Rother

Sechs Männer wollen bei der Landtagswahl am 15. Mai mit den Stimmen der Bürger aus ihrem Wahlkreis 118 Hamm I in den Landtag in Düsseldorf einziehen. Wir haben den Kandidaten von SPD, CDU, FDP, Grünen, Linken und AfD sowohl persönliche als auch politische Fragen gestellt.

Hamm - In der vergangenen Woche haben wir auf WA.de täglich einen Kandidaten vor der Landtagswahl am 15. Mai aus dem Wahlkreis 118 Hamm I vorgestellt. An dieser Stelle haben wir noch einmal kurze Steckbriefe zusammengefasst und alle Einzel-Fragebögen als kleine Entscheidungshilfe vor der Wahl verlinkt.

Justus Moor tritt für die SPD bei der Landtagswahl an.
Justus Moor tritt für die SPD bei der Landtagswahl an. © Grafik: WA / Foto: SPD

Hier gehts zum Fragebogen von Justus Moor.

Frederik Müller tritt für die CDU bei der Landtagswahl an.
Frederik Müller tritt für die CDU bei der Landtagswahl an. © Grafik: WA / Foto: CDU

Hier gehts zum Fragebogen von Frederik Müller.

Ulrich Reuter tritt bei der Landtagswahl im Mai für die FDP an.
Ulrich Reuter tritt für die FDP bei der Landtagswahl an. © Grafik: WA / Foto: FDP

Hier gehts zum Fragebogen von Ulrich Reuter.

Nelli Foumba tritt bei der Landtagswahl für die Grünen an.
Nelli Foumba tritt bei der Landtagswahl für die Grünen an. © Grafik: WA / Foto: Rother

Hier gehts zum Fragebogen von Nelli Foumba.

Sven Kleinemeier tritt für die Linken bei der Landtagswahl an.
Sven Kleinemeier tritt für die Linken bei der Landtagswahl an. © Grafik: WA / Foto: Die Linke

Hier gehts zum Fragebogen von Sven Kleinemeier.

Pierre Jung tritt bei der Landtagswahl für die AfD an.
Pierre Jung tritt bei der Landtagswahl für die AfD an. © Grafik: WA / Foto: Rother

Hier gehts zum Fragebogen von Pierre Jung.

NRW-Landtagswahl 2022

Termin der NRW-Landtagswahl 2022 ist Sonntag, 15. Mai. 64 Parteien schicken Kandidaten ins Rennen. Knapp 13 Millionen Wahlberechtigte können in 128 Wahlkreisen ihre Erst- und Zweitstimme abgeben. Die Wahlbenachrichtigung wird Mitte April versendet. Ab dann ist auch Briefwahl möglich. Laut Umfragen und Prognosen ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD zu erwarten. Eine gute Entscheidungshilfe wird wieder der Wahl-o-mat sein. Landtagswahlen 2022 finden außerdem im Saarland, in Schleswig-Holstein und Niedersachsen statt.

Auch interessant

Kommentare