1. wa.de
  2. NRW

Wahl NRW: In diesen 128 Wahlkreisen fällt heute die Entscheidung

Erstellt:

Von: Michael Schlösser

Kommentare

In 128 Wahlkreisen fällt die Entscheidung, wer NRW künftig regiert. Zur Landtagswahl dürfen die Bürger in ihrem Wahlkreis zwei Stimmen abgeben.

Hamm - Die NRW-Landtagswahl 2022 rückt näher. Wer regiert künftig Nordrhein-Westfalen? Termin der Landtagswahl ist der Sonntag, 15. Mai 2022. Unterteilt ist NRW in 128 Wahlkreise. Hier wählen die Bürger wählen einerseits den Direktkandidaten, der aus ihrem Wahlkreis in den NRW-Landtag einzieht. Außerdem entscheiden sie über die Spitzenkandidaten, die zur Wahl antreten.

ParlamentLandtag NRW
SitzDüsseldorf
Abgeordnete199
WahlSonntag, 15. Mai 2022

Wahlkreise bei der Landtagswahl in NRW

Die Einteilung der Wahlkreise für die Landtagswahl in NRW steht. Das bevölkerungsstärkste Bundesland Deutschlands ist in 128 Wahlkreise eingeteilt. Die Wahlkreise orientieren sich dabei nicht an der Einwohnerzahl, sondern an der Zahl der Wahlberechtigten. Die soll in allen Kreisen möglichst gleich sein.

Aus jedem Wahlkreis wird ein Abgeordneter direkt und mit relativer Mehrheit gewählt. Das ist die Erststimme der Wahlberechtigten. Weitere 53 Abgeordnete werden mit der Zweitstimme über die Landesliste der Parteien gewählt. Somit würden 181 Abgeordnete in den Landtag in Düsseldorf einziehen. Welche Direktkandidaten und Landeslisten auf dem Stimmzettel auftauchen werden, steht seit Ende März fest.

Wahlkreise bei der Landtagswahl in NRW: Überhangmandate

Zurzeit sind allerdings 199 Abgeordnete im Landtag in NRW. Das liegt an Überhang- und Ausgleichsmandaten. Dazu kommt es, wenn mehr Direktkandidaten einer Partei in den Landtag einziehen, als dieser nach dem Zweitstimmenverhältnis zustehen. Diese Überhangmandate werden dann ausgeglichen, damit das Ergebnis der Zweitstimmen korrekt widergespiegelt ist.

Aktuell regiert in NRW ein Bündnis von CDU mit Ministerpräsident Hendrik Wüst und seinem Stellvertreter, dem FDP-Minister Joachim Stamp. Die CDU verfügt über 72 Sitze, die FDP über 28. In der Opposition sitzt die SPD mit 69 Sitzen, die Thomas Kutschaty als Spitzenkandidaten in die Landtagswahl schickt sowie die Grünen mit 14 Sitzen (Spitzenkandidatin Mona Neubaur) sowie die AfD mit 13 Sitzen. Drei Abgeordnete sind fraktionslos.

Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus – Düsseldorf
Wer zieht in den Landtag in Düsseldorf ein? In 128 Wahlkreisen wird am 15. Mai 2022 in NRW gewählt. © dpa / Fabian Strauch

Wahlkreise bei der Landtagswahl in NRW: Die Übersicht

Wahlberechtigt sind bei der Landtagswahl in den Wahlkreisen alle deutschen Staatsbürger, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben. Sie müssen sich mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl in NRW aufhalten. Die Wahlbenachrichtigung in NRW wird im April verschickt. Briefwahl wird ebenfalls möglich sein.

NRW-Landtagswahl 2022: Duell zwischen CDU und SPD

Laut Prognosen zur Wahl könnte es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und CDU kommen. Wie immer vor einer Wahl können Bürger ihre Meinungen mit den Wahlprogrammen der Parteien abgleichen. Auch zur NRW-Landtagswahl 2022 gibt es den beliebten Wahl-o-mat. Das Online-Tool wird im April freigeschaltet. Landtagswahlen 2022 gibt es außerdem im Saarland, in Schleswig-Holstein und in Niedersachsen.

Auch interessant

Kommentare