1. wa.de
  2. NRW

Köln: Karneval während Corona – Bilder einer etwas anderen Session

Erstellt:

Kommentare

Das Kölner Dreigestirn während eines Live-Karnevalsprogramms.
Auch für das Kölner Dreigestirn war die Karnevalssession während Corona eine ganz besondere. © Marius Becker/dpa

Mit der Ausstellung „Alaaf auf Abstand“ in Köln gibt das Kölnische Museum einen besonderen Einblick auf Karneval 2021 während der Corona-Pandemie.

Köln – Der Kölner Karneval* ist in jedem Jahr außergewöhnlich. Doch aufgrund der Corona-Pandemie* war die „fünfte Jahreszeit“ 2021 eine ganz besondere. Statt Tausenden Jecken auf der Straße war der Fastelovend still wie nie. Dennoch rückte das närrische Volk in Köln* zusammen. Denn „nur zesamme sin mer fastelovend“.

Die etwas andere Session des Kölner Karnevals zeigt sich nun noch einmal in einer besonderen Foto-Ausstellung – und auch dieses Projekt zeigt sich von einer anderen Seite: Obwohl „Alaaf auf Abstand. Bilder einer anderen Session“ vom Kölnischen Museum ausgearbeitet wurde, gibt es keine Austellung im Museum. 24RHEIN* erklärt, was das heißt und was hinter der Online-Ausstellung „Alaaf auf Abstand. Bilder einer anderen Session“ steckt*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare