Öffnungszeiten der Anlaufstelle im Evangelischen Krankenhaus

Alle Infos zur Notfalldienstpraxis für Kinder und Jugendliche in Hamm

Wenn das Kind am Wochenende oder in der Nacht krank wird, ist oft schnelle Hilfe notwendig.
+
Wenn das Kind am Wochenende oder in der Nacht krank wird, ist oft schnelle Hilfe notwendig.

Hamm - Wann ist die Notfallpraxis für Kinder und Jugendliche am Evangelischen Krankenhaus (EVK) in Hamm besetzt? Hier bekommen Sie alle Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die wichtige Anlaufstelle.

Akute Erkrankungen und Verletzungen von Kindern müssen manchmal sofort behandelt werden. An Wochenenden und in der Nacht ist der Kinderarzt aber oft nicht erreichbar und in den Notaufnahmen herrscht Hochbetrieb. 

Für solche Fälle gibt es die Kinder- und Jugendmedizinische Notfalldienstpraxis am Evangelischen Krankenhaus (EVK) Hamm.

Die Kindernotfallpraxis bedient diese Gemeinden (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Ascheberg
  • Bergkamen
  • Bönen
  • Hamm
  • Kamen
  • Nordkirchen
  • Werne

Die Praxis ist im Jahr 2011 eingerichtet worden.

Notfallpraxis für Kinder in Hamm im Evangelischen Krankenhaus

Die Kindernotfallpraxis befindet sich im Hauptgebäude des EVK in Hamm. Sie ist erreichbar über den Eingang "Zentrale Notaufnahme". Das ist der Nachteingang des EVK. Sie erreichen den Eingang über die Werler Straße, vorbei am Haupteingang in Richtung Zentrale Notaufnahme des EVK.

Notfallpraxis für Kinder in Hamm: Öffnungszeiten

Geöffnet hat die Kindernotfallpraxis grundsätzlich immer. Außerhalb der regulären Sprechzeiten der Kinderärzte ist sie die zentrale Anlaufstelle für Notfälle abends, am Wochenende und an den Feiertagen. Beachten Sie: Es kann zu Wartezeiten kommen. Das Evangelische Krankenhaus hat aber viele Anstrengungen unternommen, diese zu reduzieren.

Die regulären Sprechzeiten in der Kindernotfallpraxis:

Wochentag

Öffnungszeiten

Montag

18.00 bis 20.30 Uhr

Dienstag

18.00 bis 20.30 Uhr

Mittwoch

17.00 bis 20.30 Uhr

Donnerstag

18.00 bis 20.30 Uhr

Freitag

17.00 bis 20.30 Uhr

Samstag

9.00 bis 13.00 Uhr und 17.00 bis 20.30 Uhr

Sonntag

9.00 bis 13.00 Uhr und 17.00 bis 20.30 Uhr

Feiertage

9.00 bis 13.00 Uhr und 17.00 bis 20.30 Uhr

Nähere Informationen zur Kindernotfallpraxis in Hamm

"Rund 20 Kinder- und Jugendmediziner aus den sieben beteiligten Städten teilen sich den Dienst in der Notfallpraxis", informiert das EVK auf seiner Internetseite.

Sowohl das EVK als auch die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) raten Eltern erst einmal dazu, die Situation telefonisch abklären zu lassen. 

Die allgemeine Notfallnummer in NRW

Die landesweite Notfallnummer ist kostenfrei. Medizinisch geschulte Fachkräfte helfen unter dieser Rufnummer weiter:

 116 117

Der allgemeine Notfalldienst und drei fachärztliche Notdienste (augenärztlich, HNO, Kinder- und Jugendmedizin) sind unter dieser Notfallnummer abgedeckt. Hier werden Sie bei Bedarf auch an die nächste Notfalldienstpraxis weiterverwiesen.

Die KVWL rät, bei einem Anruf folgende Daten griffbereit zu haben:

  • Name und Vorname
  • Geburtsdatum und Alter
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • genaue Angaben zum Gesundheitszustand
  • Zettel und Stift

Weitere Informationen zur Notfallnummer in NRW

Bei Unfällen oder lebensbedrohlichen Notfällen gilt es, umgehend die 112 zu wählen.

Hilfe bei möglichen Vergiftungen

Der Giftnotruf berät 24 Stunde am Tag bei akuten oder chronischen Vergiftungen durch Medikamente, Pflanzen, Tiere, Pilze, Haushaltsmittel oder Chemikalien. Die Beratung ist kostenlos.

Für Nordrhein-Westfalen ist die Informationszentrale gegen Vergiftungen in Bonn zuständig. Der Giftnotruf in Bonn ist rund um die Uhr von Ärzten besetzt und unter folgender Rufnummer erreichbar: 0228/19240.

Informationen zur telefonischen Beratung im Vergiftungsfall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare