1. wa.de
  2. NRW

Karneval 2022 in Köln: Stadt schafft pünktlich zum Start Maskenpflicht ab

Erstellt:

Von: Tobias Lawatzki

Kommentare

Beim Straßenkarneval in Köln gilt 2022 keine Maskenpflicht. Die Stadt hat die Corona-Maßnahme pünktlich zum Start aufgehoben. Was beim Feiern an Karneval gilt.

Köln - Nur noch wenige Tage dann beginnt die wichtigste Zeit der Karnevalssaison - auch in NRW. Da wir aber immer noch mitten in der Corona-Pandemie sind, gelten bei den Feiern einige Regeln, die den Jecken ein sicheres Vergnügen ermöglichen sollen.

BrauchtumKarneval 2022
Wann24. Februar bis 1. März

Für viele war es dabei schwer vorzustellen, mit Maske ausgelassen feiern zu können. Pünktlich zum Start des Straßenkarnevals hebt zumindest die Stadt Köln jetzt die Maskenpflicht auf Straßen und Plätzen auf. Das berichtet unter anderem der Kölner Stadt-Anzeiger.

Karneval in Köln 2022 ohne Maskenpflicht: Regel pünktlich aufgehoben

Die entsprechende Allgemeinverfügung der Stadt zur Maskenpflicht wird mit Ablauf des 23. Februar aufgehoben. Das ist ein Tag vor Weiberfastnacht - dem Beginn des Straßenkarnevals. Die Regeländerung kommt also pünktlich zum Höhepunkt der Session. Seit 10. Dezember gab es die Maskenpflicht in allen Fußgängerzonen in Köln sowie in weiteren Straßen und auf einigen Plätzen, berichtet die Zeitung.

Grund für die Aufhebung der Maskenpflicht ist laut dem Bericht, dass die gesamte Stadt Köln zur sogenannten Brauchtumszone erklärt wurde. Wer dort auf der Straße Karneval feiern will, muss die 2G-plus-Regel erfüllen - also geimpft oder genesen und getestet sein. Nur für Geboosterte entfällt die Testpflicht.

Karneval in Köln 2022 ohne Maskenpflicht: Einschränkungen in Brauchtumszonen

Allerdings darf es in diesen Brauchtumszonen keine offenen Veranstaltungen mit Festbühnen oder Umzügen geben. Das hatte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) nach dem Karnevalsgipfel erklärt. So soll vermieden werden, dass „zusätzliche Anziehungspunkte“ geschaffen werden. Große Umzüge wie vor der Pandemie gibt es also in Köln auch 2022 nicht.

In Innenräumen gelten zudem strengere Corona-Regeln als auf Straßen und Plätzen. In Kneipen und an anderen Orten im Innern gilt in den Brauchtumszonen - also in ganz Köln - 2G-plus ohne Ausnahmen. Somit müssen auch Menschen, die bereits eine Booster-Impfung gegen Corona erhalten haben, einen negativen Test vorweisen. Außerdem sind in den Innenräumen maximal 750 Personen zugelassen.

Coronavirus - Karneval in Köln
Beim Straßenkarneval in Köln 2022 gilt keine Maskenpflicht mehr. © Rolf Vennenbernd/dpa

Kurz vor Beginn des Straßenkarnevals fallen in NRW auch weitere Corona-Regeln weg. So soll in Geschäften die 2G-Regel nicht mehr gelten. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare