Harsewinkel (NRW)

13-Jähriger orientierungslos aufgegriffen: Fahndung nach mysteriösem Mann

Den Ermittlern der Polizei Guetersloh liegt eine Vermisstenanzeige vor. 
+
Den Ermittlern der Polizei Gütersloh liegt eine Vermisstenanzeige vor. 

Orientierungslos und mit Gedächtnislücken wurde ein 13-Jähriger in Harsewinkel (NRW) aufgegriffen. Er gibt an, von einem fremden Mann angesprochen worden zu sein.

Harsewinkel (NRW) – Eine merkwürdige Geschichte hat sich zwischen Harsewinkel und Rheda-Wiedenbrück im Kreis Gütersloh* (NRW) zugetragen. Erst jetzt wurde bekannt, dass dort ein 13-jähriger Junge aufgegriffen wurde, der hilflos wirkte und Gedächtnislücken aufwies.

Der Junge gab an, von einem ihm unbekannten Mann angesprochen worden zu sein. Ab diesem Zeitpunkt fehlte ihm jedoch jede Erinnerung. Nun fahndet die Polizei nach dem Mann und bittet dringend um Hilfe aus der Bevölkerung. Die Hintergründe zu dem mysterösen Vorfall im Kreis Gütersloh und eine Beschreibung des Mannes* finden Sie bei den Kollegen von owl24.de*. (*Owl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare