1. wa.de
  2. NRW

Leichenfund: Vermisste (17) aus dem MK wurde getötet - Ex-Freund verhaftet

Erstellt:

Von: Hannah Decke, Kristina Köller

Kommentare

Die Polizei hat zehn Tage lang ein 17-jähriges Mädchen aus Iserlohn gesucht. Sie wurde nun tot in Hamm gefunden. Ihr Ex-Freund wurde verhaftet.

Update vom 25. Juni, 15.00 Uhr: Die Polizei hat im Fall um die getötete Carina S. bereits einen Verdächtigen verhaftet. Es handelt sich um den 26-jährigen ehemaligen Lebensgefährten der Schülerin. Mehrere Indizien haben die Ermittler auf die Spur des Mannes aus Dortmund geführt. An der Leiche der 17-Jährigen wurden Spuren gefunden, die auf starke Gewalteinwirkung am Hals hindeuten.

Update vom 24. Juni, 21.59 Uhr: Im Vermisstenfall der 17-jährigen Carina S. gibt es offenbar schreckliche Gewissheit. Bei einer am Freitag, 24. Juni, in Hamm gefunden Leiche handelt es sich nach bisherigen Ermittlungen um die 17-Jährige. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei Hagen am Freitagabend mit. Die Jugendliche ist einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen.

Der Mitteilung zufolge hat die Polizei Hagen die Ermittlungen zum Tötungsdelikt übernommen und eine Mordkommission eingerichtet. Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Zeugenhinweise. „Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zu einem möglichen Täter/zu einer möglichen Täterin geben kann, wird gebeten sich unter der Rufnummer 02331-9862066 zu melden“, heißt es.

Mädchen auf Iserlohn seit Tagen vermisst - Polizei geht jeder Spur nach

Update vom 18. Juni, 13.17 Uhr: Noch gibt es keine neuen Nachrichten von der 17-Jährigen. Das junge Mädchen wird noch immer gesucht. Eine Sprecherin der Polizei sagte, dass man weiterhin jeder Spur nachgehe.

Mädchen aus Iserlohn vermisst: Wo ist Carina S.?

Iserlohn - Gesucht wird Carina S. aus Iserlohn. Sie ist laut Polizei seit Dienstagabend verschwunden. Sie habe sich mit ihrem Schäferhund auf den Weg gemacht. Das Tier wurde am Donnerstagabend mit Halsband und Leine im Wald gefunden, etwa 200 Meter von ihrem Wohnort entfernt. Die 17-Jährige sei auch nicht zu ihrer Schul-Abschlussfeier erschienen.

Polizei-Mantrailer und Hubschrauber sind bzw. waren bereits im Einsatz. Die junge Frau ist 1,72 bis 1,75 Meter groß und schlank. Sie hat braune Augen und langes, braunes und gelocktes Haar. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens war sie komplett schwarz gekleidet mit Pullover, Jacke, Jeanshose.

Sie besitzt ein 9-Euro-Ticket und könnte sich daher auch in einem weiteren Umkreis aufhalten. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Notrufnummer 110.

Auch interessant

Kommentare