Fluchtauto hat französische Kennzeichen

Rätselhafter Diebstahl bei dm: Männer stehlen Rasierklingen für hunderte Euro

+
Rätselhafter Diebstahl bei dm: Männer stehlen Rasierklingen für hunderte Euro

Seltsamer Ladendiebstahl im Sauerland: Männer haben bei dm Rasierklingen im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen. Sie flüchteten in einem französischen Auto.

Iserlohn - Mit Rasierklingen im Wert von mehreren Hundert Euro sind Ladendiebe am Dienstag aus einem dm-Drogeriemarkt an der Mendener Straße in Iserlohn geflüchtet.

Eine Kundin beobachtete einen Unbekannten, der Packungen mit Rasierklingen in seiner Manteltasche verschwinden ließ. Er stopfte sich so viele davon in die Tasche, dass einige Packungen auf den Boden fielen. Als der mutmaßliche Dieb bemerkte, dass er beobachtet wurde, verließ er fluchtartig den Markt.

Der Mann der Zeugin rannte hinterher und sah, wie der Unbekannte in einen Kleinwagen mit französischem Kennzeichen stieg. Ein weiterer mutmaßlicher Täter kam aus dem Laden hinterher. Die Zeugen informierten die Polizei.

Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der Polizei nach dem Pkw verlief negativ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare