Positiver Trend

Inzidenzwert in Köln sinkt – doch nächtliche Ausgangssperre gilt weiterhin

Ein Radfährer fährt über den Heumarkt in Köln, im Hintergrund ist der Kölner Dom zu sehen.
+
Die nächtliche Ausgangssperre gilt bis zum Montag in Köln – voerst.

Die Corona-Lage bessert sich auch in Köln, der Inzidenzwert sinkt. Doch die nächtliche Ausgangssperre bleibt. Der Krisenstab der Stadt berät am Montag über Lockerungen.

Köln – Es ist ein positiver Trend: Die 7-Tage-Inzidenz sinkt vielerorts seit einigen Tagen konstant. Auch in Köln* sind die Coronainfektionen rückläufig. Lag die Wocheninzidenz am Montag noch bei 151, sank der Wert am Ende der Woche bereits auf 112,5. Damit gerät der wichtige Wert von 100 in greifbare Nähe: In immer mehr Städten kommen mit Werten unter 100 auch bereits die ersten Lockerungen.

Der Krisenstab* der Stadt Köln will am Montag über das weitere Vorgehen beraten. Bis dahin gilt auch die nächtliche Ausgangssperre weiter. „Unter anderem wird auch besprochen, ob die Allgemeinverfügung, die ja bis zum 17. Mai gilt, noch weiter verlängert werden muss“, sagte ein Stadtsprecher auf Nachfrage von 24RHEIN*. Welche Corona-Regeln aktuell auch über das Wochenende in Köln gelten*, berichtet 24RHEIN*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare