Hamm, Kreis Soest, Märkischer Kreis, Kreis Unna, Kreis Warendorf

Impfzahlen für Westfalen-Lippe ab sofort täglich online

Alle Bürger können ab sofort tagesaktuell den Stand der Corona-Impfungen selbst abfragen: Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) bietet diesen Service seit Montag an.

Dortmund - Wer wissen möchte, wieviele Dosen der Corona-Impfung in der eigenen Stadt oder dem eigenen Kreis bereits verimpft sind, findet diese Information nun auf der Internetseite der KVWL.

BundeslandNordrhein-Westfalen (NRW)
Einwohnerca. 17,9 Millionen
Ministerpräsident\tArmin Laschet

Dort ist zum Beispiel aufgeschlüsselt, dass in Hamm inzwischen 1620 Spritzen gesetzt wurden, davon 711 bei Senioren und 909 bei Mitarbeitern des Pflegepersonals. (Märkischer Kreis: gesamt 1708, Kreis Soest gesamt 3547, Kreis Warendorf gesamt 2794, Kreis Unna gesamt 2490). Die Quote liegt damit am Montag überall bei ziemlich genau 50 Prozent.

Corona-Impfung in NRW: Impfzahlen für Westfalen-Lippe ab sofort täglich online

„Was gestern an Impfstoff geliefert wurde, ist heute bereits verimpft“, betont Dr. Dirk Spelmeyer, Vorstandsvorsitzender der KVWL, die allerorten für die Organisation und Verteilung der Impfmitle zuständig ist.

Bis Ende Januar sollen alle der laut NRW-Gesundheitsministerium berechtigten Heime mit der ersten Schutzimpfung versorgt sein; parallel dazu soll in den nächsten Tagen in vielen Einrichtungen bereits die zweite Impfrunde starten.

Impfzahlen für Westfalen-Lippe ab sofort täglich online - zeitliche Verzögerungen möglich

Auf der Seite www.corona-kvwl.de/impfbericht wird ab sofort regelmäßig veröffentlicht, wie viele Pflegeheimbewohner und -mitarbeiter in den Kreisen und kreisfreien Städten von den mobilen Teams geimpft wurden. Unter Umständen könne es zu zeitlichen Verzögerungen zwischen der Meldung der Impfzahlen an die KVWL und der Anzahl der tatsächlich bereits durchgeführten Corona-Impfungen kommen, heißt es einschränkend. Auch eine kleinteiligere Herausgabe der Daten sei nicht möglich, bittet die KV um Verständnis.

Mehrere tausend Impfdosen sind in Westfalen-Lippe inzwischen verimpft worden. Die genauen Zahlen hat die KVWL, und diese gibt sie jetzt transparent an die Menschen hier weiter. (Symbolbild)

Die Auswertung soll mit dem Start der Impfzentren entsprechend angepasst und durch weitere Berichte ausgeweitet werden. - WA/han

Rubriklistenbild: © Felix Kästle/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare